Die Rückschläge im Leben haben eine außergewöhnliche Bedeutung

In einem Buch mit dem Titel „Kleine Fabel große Weisheit“ sah ich eine inspirierende kleine Geschichte: Ein junger Mann war entschlossen eine gute Karriere zu haben. Doch egal wie hart er arbeitete, er scheiterte doch immer. Er konnte solchen Schicksalsschlägen nicht standhalten. Niedergeschlagen und hoffnungslos wollte er aufgeben.

Eines Tages schüttete der junge Mann sein Herz einem Weisen aus. Zuerst gab ihm der Weise eine Erdnuss und bat ihn die Erdnussschale aufzubrechen. Der junge Mann machte dies und die Schale brach. Zum Vorschein kam die Nuss. Nun wollte der Weise, dass der junge Mann die Samenschale arbeitete. Der junge Mann tat dies und der Samen war frei. Zuletzt bat der Weise den jungen Mann den Samen aufzubrechen. Obwohl der junge Mann seine ganze Kraft verwendet hat, brach der Samen nicht auf. Und der Weise sagte ihm: „Nach vielen Rückschlägen und Misserfolgen werden wir stark sein wie der Samen einer Erdnuss. Je mehr Qualen wir erleiden, desto mehr Durchhhaltevermögen werden wir haben. Schlussendlich werden wir Erfolg haben.“ Als der junge Mann das hörte, verstand er sofort.

Weg

Im echten Leben, geprägt von Rückschlägen und Misserfolgen, sind wir wie der junge Mann in der Geschichte. Beispielsweise stecken manche Menschen sehr viel Zeit und Energie in etwas von dem sie überzeugt sind, dass etwas Großes getan wird, doch erleiden einen Rückschlag, werden entmutigt und geben auf; Manche, dessen Herz dafür schlägt große Geschäfte zu machen, investieren viel Geld und machen sich die besten Pläne, aber scheitern auf dem Weg zum Erfolg und verlieren den Glauben. Wir Christen begegnen auch Rückschlägen und Misserfolgen, wenn wir den Weg Gottes folgen. Wir wollen Gott treu sein, allerdings werden uns unsere ungläubigen Familienmitglieder immer verfolgen und manchmal können wir bestimmte Schwierigkeiten nicht überwinden. Außerdem wollen wir das Evangelium verkünden und die Früchte ernten, aber wenn wir jemandem in der Kirche bringen, werden wir Zutrauen verlieren. In der Geschichte hat der junge Mann durch den Weise den Grund für unsere Rückschläge im Leben gefunden. Alle Schicksalsschlägen und Misserfolgen, die uns zustoßen, sind Gottes Absicht.

In der Bibel steht: „Denn unsre Trübsal, die zeitlich und leicht ist, schafft eine ewige und über alle Maßen wichtige Herrlichkeit.“ (2 Korinther 4:17-18). Gottes Worte sind, „Wenn du es nicht berühren oder sehen kannst, dann ist unter diesen Umständen dein Glaube erforderlich. Der Glaube der Menschen ist dafür erforderlich, wenn etwas mit dem bloßen Auge nicht gesehen werden kann, wenn du deine eigenen Vorstellungen nicht loslassen kannst. … Daher wird Gott dich nur dann erleuchten und in deinen Erfahrungen erhellen, wenn du Glauben hast und keine Zweifel an Ihm hegst, wenn du einen wahren Glauben an Ihn hast, egal was Er tut, und nur dann wirst du Seine Handlungen sehen können. All diese Dinge werden durch den Glauben erlangt, …“ Die Rückschläge und Misserfolge in unserem Leben werden von Gott angeordnet, um uns zu erziehen und unseren Willen zu mäßigen, so dass wir Durchhaltevermögen erlangen, den Willen zu leiden und ein erschüttertes Selbstbewusstsein. Nur so können wir uns an Gottes Hoheit und Anordnung binden und an Ihn glauben. Wenn Gott unseren ehrlichen Glauben sieht, wird Er uns helfen und anleiten, um alle Schwierigkeiten zu bewältigen und am Ende erfolgreich zu werden. Nach jenen Qualen verändert sich unser Leben, wir werden stärker und empfangen Gottes Segen.

Die Website "die Bibel studieren" bietet Online-Bibel, tägliche Andacht, christliche Predigten, christliche Lieder und andere Inhalte, um Ihr Glaubensleben zu bereichern und Sie Gott näher zu bringen. Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Die App der Andacht, leicht die Bibel zu lesen

Kommentar verfassen