Inspirierende Geschichten – Gib auf, und du wirst gewinnen

Was zu wählen und was man im Leben aufgeben muss, ist sehr wichtig. Wie viele Leute wissen, muss man etwas aufgeben, bevor er gewinnt. Aber zu allen Lebzeiten ist es am schwierigsten, die beiden Wörter „aufgeben” und „gewinnen” zu steuern.

Eines Tages lese ich eine kurze Geschichte. Ein Mann hat sich in der Wüste verlaufen. Er war sehr durstig und konnte die starke Hitze nicht länger ertragen. Gerade in diesem Moment fand er eine verlassene Hütte. Zu seiner Überraschung befand sich eine Wasserpumpe darin. Er war aufgeregt und ging hinauf, um Wasser zu holen, aber er scheiterte, egal wie er es versuchte. Gerade dann sah er neben der Pumpe eine Wasserflasche mit einem Hinweis: „Du musst das Wasser in die Pumpe gießen, bevor du Wasser holen kannst! Bitte vergessen Sie nicht, die Flasche nach zu füllen, bevor Sie gehen!” Was soll ich tun? Es ist gut, wenn ich Wasser bekomme, wie es heißt. Aber was, wenn ich nicht kann? Würde ich hier nicht verdursten? Wenn ich das Wasser in der Flasche trinke, kann es vorübergehend meinen Durst stillen. Er zögerte. … Nachdem er es immer und immer wieder überlegt hatte, goss er das Wasser in die Pumpe, und das klare Quellwasser wurde bald aufgezogen. Es reichte ihm nicht nur zu trinken, sondern auch genug um aus der Wüste zu kommen. Bevor er ging, füllte er die Flasche mit Wasser und fügte einige Wörter auf dem Zettel hinzu: „Was diese Notiz sagt, ist wahr. Du musst zuerst das Wasser in der Flasche aufgeben und dann kannst du mehr Wasser bekommen.”

gib auf, und du wirst gewinnen

Diese Geschichte gab mir eine Erleuchtung. Wie wir wissen, ist nichts wertvoller als Wasser in der Wüste. Der Mann in der Geschichte entschied sich zu glauben, was der Brief sagte, als er verdurste und am dringendsten Wasser brauchte. So konnte er endlich mehr Wasser gewinnen, was es ihm ermöglichte, die Wüste lebend zu verlassen. Wenn er jedoch nicht glaubte, was in der Notiz steht, und nicht bereit war, das Wasser in der Flasche in die Pumpe zu gießen, würde er in der Wüste sterben. Es war seine ratsamste Entscheidung, die sein Schicksal entschieden hatte, das heißt, sein Glaube und sein Aufgeben retteten ihn.

Dann kann ich nicht anders als zu denken: Gegenwärtig haben uns die sich verschlechternden Lebensumgebungen dazu geführt, dass wir nicht weiter leben können; Verschiedene Katastrophen sind ein alltägliches Ereignis, das vom Menschen nicht vorhergesagt oder widerstanden werden kann. Die Konflikte zwischen den Ländern wachsen von Tag zu Tag und Kriege können jeden Moment ausbrechen. Die Menschen leben in einem ständigen Zustand der Panik und fühlen, dass das Ende der Welt bevorsteht und dass die Menschheit am Rande des Todes steht. Anstatt jedoch die Augen vor der Menschheit zu verschließen, ist Gott persönlich Fleisch geworden auf der Erde, um die letzten Tage der Rettung der Menschheit zu tun.

Nun hat sich das Königreichs-Evangelium Gottes über das Festland China ausgebreitet und jedem von Gott erretteten Wesen bekannt. Haushalt. Und viele Videos des Chores, Gospel-Filme, MVs wurden auf die großen ausländischen Webseiten hochgeladen, die Gottes Arbeit in den letzten Tagen den Menschen der Welt bezeugen. Doch wie sollen wir die Entscheidung treffen, wenn Gottes Errettung in den letzten Tagen zu uns kommt? In diesem Zeitalter, in dem Geld für den Menschen alles ist, wie viele Menschen können die richtige Entscheidung treffen, ihre unmittelbaren Interessen aufzugeben? Wir hören oft einen Arbeiter sagen: „Ich kann nur von 8:00 bis 17:00 Uhr arbeiten. um Geld zu verdienen, und ich möchte ein Auto und ein Haus kaufen, um die Lebensqualität zu verbessern. Also habe ich jetzt keine Zeit zu glauben. Ich werde nach der Pensionierung darüber nachdenken.” Ein Schüler sagt: „Die Konkurrenz in der heutigen Welt ist so stark und die Ungebildeten werden eliminiert. Nur durch hartes Lernen ist meine Zukunft gesichert. Ich werde daran denken, nach Abschluss meines Studiums an Gott zu glauben.” Ein Geschäftsmann sagt: „In der heutigen Gesellschaft sind die Warenpreise zu hoch. Ohne Geld kann ich absolut nicht leben. Ich muss jetzt eine Geldsumme für mein Alter sparen. Ich glaube, nachdem ich genug Geld gesammelt habe.” Ein Bauer sagt: „Es gibt zu viel Arbeit auf dem Ackerland. Ich weiß nur, dass ich hart im Feld arbeiten muss. Bevor ich zu alt bin, muss ich mehr Geld verdienen und ich sollte mehr an meine Kinder denken. Ich habe keine Zeit, an Gott zu glauben. … ”

Wir alle sind immer auf der Suche nach Geld, Wissen und Ruhm. Viele fühlen, dass wir auf uns herabschauen werden, wenn wir ohne Geld und Wissen leben. Also jagt jeder hinter ihnen her. Aber wenn wir diese Dinge erreicht haben, erkennen wir plötzlich, dass obwohl wir ein gutes materielles Leben genießen und Autos, Häuser oder sogar Villen haben, unsere zwischenmenschlichen Beziehungen mit anderen distanziert sind und es keine Liebe mehr unter Männern gibt. Täuschungen, Fallen und Morde sind überall. Unsere Herzen fühlen sich mehr und mehr leer. Was wir Menschen wirklich brauchen, ist nicht materieller Genuss, sondern die geistige Versorgung, die nur von Gott kommen kann. Denn nur Gottes Worte sind die Wahrheit, der Weg und das Leben und fähig, unsere Herzen zu befriedigen. Gott sagt: „Der Weg des Lebens ist nicht etwas, das jeder besitzen kann, noch kann es leicht von jedem erlangt werden. Denn das Leben kann nur von Gott kommen, das bedeutet, dass nur Gott allein die Substanz des Lebens besitzt. Es gibt keine Daseinsform ohne Gott Selbst, somit ist nur Gott die Quelle des Lebens und die ewig fließende Quelle des lebendigen Wassers des Lebens”. Ohne die Bereitstellung des lebendigen Wassers des Lebens von Gott kann die Leere und Hilflosigkeit in unseren Herzen nicht gelöst werden. Nur Gottes Worte sind in der Lage, uns zu leiten, zu tränken und zu versorgen und uns von der Leere der Herzen und des schmerzhaften Lebens zu befreien.

Weil wir nicht etwas aufgeben wollen, werden wir nicht in der Lage sein, Gottes Worte zu empfangen, Gottes Erlösung, und dann werden wir in die Katastrophe fallen und für immer mit Reue erfüllt sein. Weil wir nichts aufgeben wollen und nur damit zufrieden sind, gut genährt zu sein, fühlen wir uns extrem leer in unseren Herzen, und wir leben in der bösen und ausschweifenden Welt, die all die Bitterkeit des Lebens schmeckt. Wenn Gottes Erlösungswerk zu Ende geht, werden wir uns der ewigen Qual der Hölle unterziehen. So wie der Herr Jesus sagte: „Da ihr Wurm nicht stirbt ihr Feuer nicht verlöscht” (Mark 9,48). Gott sagt auch: „Keiner weiß, dass die wiederholten Erinnerungen und Mahnungen Gottes deshalb ausgesprochen werden, weil Er eine beispiellose Katastrophe in Seinen Händen hält, die Er vorbereitet hat, eine, die unerträglich für das Fleisch und die Seele des Menschen sein wird. Diese Katastrophe ist nicht nur eine Bestrafung des Fleisches, sondern auch der Seele. Du musst Folgendes wissen: Wenn der Plan Gottes ungültig gemacht wird und wenn auf Seine Erinnerungen und Mahnungen keine Antwort folgt, welchen Zorn wird Er dann entfesseln? Dies wird mit nichts, was bisher von irgendeiner Schöpfung erlebt oder gehört wurde, vergleichbar sein. Und so sage Ich, diese Katastrophe ist ohnegleichen und wird niemals wiederholt werden. Denn der Plan Gottes schließt nur eine Schöpfung und eine Erlösung mit ein. Dies ist das erste Mal und auch das letzte Mal. Daher kann niemand die gütige Absicht und die glühende Erwartung Gottes für die Erlösung der Menschheit verstehen”.

Aus den Worten Gottes können wir sehen, dass Gottes wiederholte Ermahnungen und Ermahnungen notwendig sind, um uns von der Katastrophe zu befreien. Gott möchte uns vor dem Leiden der Katastrophe bewahren, damit er nicht zögert, den ganzen Preis zu bezahlen. Gott kommt von oben auf die Erde und wird persönlich Fleisch, um unter der schmutzigen, bösen und korrupten Menschheit zu leben, zu essen, zu schlafen und mit uns zu leben. Gott hat sein ganzes Leben der Rettung der Menschheit gewidmet, um unsere Herzen und Geister zu erwecken, damit wir vor Ihm kommen, Seine Fürsorge und seinen Schutz empfangen und der Katastrophe entkommen können. Gott warnt uns: „Brüder, erwacht! Schwestern, erwacht! Mein Tag wird nicht ausbleiben; Zeit ist Leben, und die Zeit zu nutzen, bedeutet Leben zu retten! Die Zeit ist nicht mehr fern! Wenn ihr eine Aufnahmeprüfung für die Hochschule ablegt, und ihr fallt durch, dann könnt ihr es nochmal versuchen und für den Test büffeln. Doch einen solchen Aufschub wird es für Meinen Tag nicht geben. Vergesst das nicht! Vergesst das nicht! Diese guten Worte sollen euch eine Mahnung sein. Das Ende der Welt breitet sich direkt vor euren Augen aus, großes Unheil zieht rasch herauf; ist euch euer Leben wichtig oder sind euch Schlaf, Essen und Kleidung wichtig?

Für Sie empfohlen:

Ermutigung – Härte: Das beste Geschenk von Gott

Die Website "die Bibel studieren" bietet Online-Bibel, tägliche Andacht, christliche Predigten, christliche Lieder und andere Inhalte, um Ihr Glaubensleben zu bereichern und Sie Gott näher zu bringen. Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Die App der Andacht, leicht die Bibel zu lesen