Lobgesang | Wir haben das Glück, Gottes Kommen zu erleben (MV)

4 Aufrufe 0


Wir haben das Glück, Gottes Kommen zu erleben,
wir hören Seine Stimme.
Wir haben das Glück, Gottes Kommen zu erleben,
wir nehmen am Fest des Lammes teil.
Wir kennen den menschgewordenen Allmächtigen Gott,
wir sehen Seine wundersamen Taten.
Wir verstehen das Geheimnis des menschlichen Lebens,
die Worte des Allmächtigen Gottes sind die wertvollsten.
Wir essen und trinken Gottes Worte und wir leben vor Ihm,
ohne länger hier und da zu suchen.
Wenn wir Gottes Gericht erfahren,
werden wir gereinigt, obwohl wir leiden mögen.
Wir erlangen die Wahrheit und den Weg des ewigen Lebens.
Wir werden es niemals bereuen,danach zu streben, Gott zu lieben.


Dieses Leben ist so gesegnet,
wir werden zu Menschen, die Gott lieben.
Dieses Leben ist so gesegnet,
wir werden von Gott gelobt.
Unsere Pflicht erfüllen, vor Gott Zeugnis ablegen,
und die Wahrheit zu verfolgen, ist das Bedeutungsvollste.
Wer kann mehr Glück haben?
Wer kann gesegneter sein?
Gott schenkt uns die Wahrheit und das Leben,
wir müssen für Gott leben.
Wir müssen für Gott leben, wir müssen für Gott leben.
Wir erlangen die Wahrheit und bezeugen Gott,
dass wir Gottes Liebe zurückzahlen.
Wer kann mehr Glück haben?
Wer kann gesegneter sein?
Gott schenkt uns die Wahrheit und das Leben,
wir müssen für Gott leben.
Wir müssen für Gott leben, wir müssen für Gott leben.
Wir erlangen die Wahrheit und bezeugen Gott,
dass wir Gottes Liebe zurückzahlen.
Wir müssen für Gott leben, wir müssen für Gott leben.
Wir erlangen die Wahrheit und bezeugen Gott,
dass wir Gottes Liebe zurückzahlen.
Wir erlangen die Wahrheit und bezeugen Gott,
dass wir Gottes Liebe zurückzahlen.
aus „Folge dem Lamm und singe neue Lieder“

Mehr sehen Weniger

Die Website "die Bibel studieren" bietet Online-Bibel, tägliche Andacht, christliche Predigten, christliche Lieder und andere Inhalte, um Ihr Glaubensleben zu bereichern und Sie Gott näher zu bringen. Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Die App der Andacht, leicht die Bibel zu lesen