Schöne Zitate | Das Leiden und die Verfeinerung sind die Segen Gottes für uns

198 Aufrufe 4

Schöne Zitate | Das Leiden und die Verfeinerung sind die Segen Gottes für uns.
Jedem von uns werden einige Enttäuschungen bei der Arbeit oder im Leben begegnen. Wenn uns Rückschläge, Misserfolge oder Krankheiten zustoßen, werden wir vor Gott kommen und zu Gott beten. Wenn wir aber zu Gott beten und keine Antwort vom Herrn bekommen, werden wir schwach und passiv sein. Wir glauben sogar, dass Gott uns nicht beschützt. Darum verlieren wir das Glauben an Gott und werden niedergeschlagen sein. Nachdem eine Schwester an den Herrn geglaubt hatte, wurde ihre mehrjährige Krankheiten geheilt und ihre Karriere wohlhabend. Und die Gnade des Herren konnte sie unendlich genießen. Sie hatte vollen Enthusiasmus und entschloss sich, dass sie in ihrem ganzen Leben Gottes Liebe vergelten wurde. Aber niemand stellte sich vor, dass plötzliche Unglücke ihr kamen. Ihres Geschäft ging für einen Moment dem Ruin entgegen, und die Krankheiten und Schmerzen begegneten auch ihr. Sie betete dann aufrichtig zum Herrn und bat den Herrn darum, dass der Herr wie eine liebende Mutter ihr das Erbarmen geben könnte. Als sie keine Antwort vom Herrn erhielt, dachte sie, ob sie etwas falsch gemacht hatte, sodass Gott sie nicht beschützte…

Dann unter der Führung Gottes erinnerte sie sich daran, dass es in der Bibel stand: „Meine lieben Brüder, achtet es für eitel Freude, wenn ihr in mancherlei Anfechtungen fallet, und wisset, daß euer Glaube, wenn er rechtschaffen ist, Geduld wirkt. Die Geduld aber soll festbleiben bis ans Ende, auf daß ihr seid vollkommen und ganz und keinen Mangel habet.“ (Jakobus 1:2-4)
Gott sagte: „Dumme Kinder! Ihr glaubt immer, dass ein paar glückliche Worte als Mein Segen gelten, aber ihr glaubt nicht, dass Bitterkeit eine Meiner Segnungen ist. Diejenigen, die an Meiner Bitterkeit teilhaben, werden sicherlich Meine Süße teilen. Das ist Meine Verheißung und Mein Segen für euch. Sie verstand es schließlich, wenn man an Gott glaubt, kann man nur durch die Prüfungen und Verfeinerung wahres Glauben an Gott haben. Nur wenn man in der Umgebung des Leidens für Gott Zeugnisse ablegt, kann sie dann den Segen Gottes erhalten. Sie dachte darüber auch, dass Hiob seinen ganzen Besitz verlor und sein ganzer Körper mit giftigen Wunden bedeckt wurde, als ihm die Prüfung begegnete. Seine Frau glaubte, dass ihm kein Leiden begegnen sollte, weil er an Gott glaubte. Und sie ließ ihn Gott verlassen. Seine Freunden sagten, dass er Gott beleidigt hatte. Aber Hiob dachte es nicht und klagte über Gott auch nicht darum. Er sagte noch die Worte, die Gott lobten. “Der HERR hat’s gegeben, der HERR hat’s genommen; der Name des HERRN sei gelobt.“ (Hiob 1:21). Er legte schallendes Zeugnis für Gott ab. Sein Glauben an Jehova Gott wurde in dieser Prüfung erhoben. Sie glaubt, dass die ihr kommenden Rückschläge und Krankheiten für sie eine gute Gelegenheit des Erwachsen ihres spirituellen Lebens sind, und diese außen unbefriedigend aussehenden Dinge genau Gottes Segen sind. Und dieser Segen geht weit über irgendwelche Materiallien und Genüsse hinaus. Also egal, mit welchen unbefriedigenden Dingen wir konfrontiert werden, beklagen wir uns nicht über Gott oder verlieren nicht das Glauben an Gott, weil hinter den Leiden und Prüfungen sich die guten Absichten sowie größere Segen Gottes verstecken!

Mehr sehen Weniger

Die Website "die Bibel studieren" bietet Online-Bibel, tägliche Andacht, christliche Predigten, christliche Lieder und andere Inhalte, um Ihr Glaubensleben zu bereichern und Sie Gott näher zu bringen. Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Die App der Andacht, leicht die Bibel zu lesen

Kommentar verfassen