Die wirkliche Bedeutung von Verzückung- Bibel-Studie

Wang Lan ist eine wichtige Mitarbeiterin einer gewissen örtlichen Gemeinde. Als der Herr Jesus im Jahr 2000 nicht zurück kam, erkalteten viele Brüder und Schwestern im Glauben und in der Liebe. Sie nahmen nicht mehr an den Treffen teil. Obwohl sie predigte und überall aus Höflichkeit arbeitete, war sie extrem verstört in ihrem Herzen. Der Herr Jesus kam 2000 nicht zu ihrem Entzücken. Was war der Grund dafür? War es der Herr, der nicht kommen wollte, oder weil sie den falschen Weg gewählt hatten? Waren sie vom Herrn verlassen? Sie wusste es nicht. Darüber hinaus wagte sie nicht, anderen diese Frage zu stellen….

Die Mitarbeiterin Li Hua war immer aktiv und begeistert, trotzdem blieb sie jetzt den Treffen fern. Eines Nachmittags besuchten Wang Lan und Liu Yun gemeinsam Li Hua.

Sie klopften an Li Huas Tür. Sie erschien, irgendwie ausgemergelt. Nach einem Austausch einfacher Grüße sprach Li Hua ihr tiefsten Gefühle aus: „Ach! Schwester Wang und Schwester Liu, ich wollte die Treffen nicht versäumen, aber ihr kennt den jetzigen Zustand unserer Kirche. Unsere Kirche besitzt überhaupt nicht die Gegenwart des Herrn. Ich kann die Führung des Herrn nicht fühlen. Auch wenn ich zur Messe gehe, höre ich die gleichen Predigten. Es wäre besser, allein daheim nachzudenken. Warum haben wir nicht die Gegenwart und Führung des Herrn? Seit langem beschäftige ich mich mit der Frage. Ich bin überzeugt, wir sind Menschen gefolgt und haben den falschen Weg genommen. Dann hat uns der Heilige Geist verlassen. Sonst hätten wir zunehmend verändert werden müssen und würden mehr und mehr im Vertrauen wachsen, gemäss Bruder Lins Weg der Nachfolge. Mehr noch, die Kirche könnte nicht so kläglich sein. Was denkst Du?“

Was Li Hua gesagt hatte, traf den richtigen Ton zwischen Wang Lan und Liu Yun. Tatsächlich waren diese Fragen genau das, was sich jede von ihnen daheim überlegt hatte. Li Hua begann heute unerwartet mit diesem Thema. Liu Yun warf Wang Lan einen Blick zu und sagte dann bestimmt: Richtig. Ich denke auch, dass unsere Gemeinde den Heiligen Geist verloren hat. Wo auf der Welt wirkt der Heilige Geist jetzt? Wagen wir es, raus zu gehen, um das Werk des Heiligen Geistes zu suchen? Es ist nicht gut, passiv dazusitzen und auf den Tod zu warten. Als Mitarbeiter der Gemeinde sollten wir verantwortlich sein für das Leben der Brüder und Schwestern. Die Bibel sagt: „Der Schwachen wartet ihr nicht, und die Kranken heilt ihr nicht, das Verwundete verbindet ihr nicht, das Verirrte holt ihr nicht und das Verlorene sucht ihr nicht;….“(Hesekiel 34 ,4) Wir haben versäumt zu tun, was wir tun sollten. Wenn die Zeit kommt, wie sollen wir vor Gott Rechenschaft ablegen?

Liu Yuns Worte schnitten wie ein Schwert in das Herz von Wang Lan. Sie nickte und sagte, in dieser Zeit habe ich sorgfältig die Prophezeiungen über die Wiederkunft des Herrn studiert. Und ich habe erkannt, dass sich die Prophezeiungen schon erfüllt haben. Wenn das der Fall ist, heisst das, dass der Herr schon zurück gekommen ist? Wir sind nur nicht erleuchtet, aber vielleicht waren andere Gemeinden schneller? Als Li Hua diese Worte von Wang Lan hörte, wurde sie etwas aufgeregt. Sie sagte mit Erregung: Ich glaube, es ist möglich. Wenn andere Gemeinden schon erleuchtet wurden, zeigt das, dass unsere Kirche nicht den falschen Weg genommen hat und vom Herrn verlassen wurde. Wo erscheint der Herr, um jetzt zu arbeiten? Wang Lan redete weiter: Gemäss der Bibel gibt es zwei Möglichkeiten, wie der Herr wiederkommen kann. Eine ist, dass er im Geheimen kommt. Die andere ist ein öffentliches Auftreten. Ich denke, dass der Herr wahrscheinlich in dieser Art wiederkommen wird. Zuerst geheim niedersteigen und dann öffentlich auftreten. Jetzt ist das Ende der letzten Tage. Vielleicht ist der Herr schon im Geheimen da, aber wir wissen es noch nicht. Als der Herr Jesus auf der Erde arbeitete, erkannte ihn nur eine kleine Minderheit der Leute und folgte ihm. Erst als er gekreuzigt wurde und nach seiner Auferstehung öffentlich erschien, wussten mehr Leute, dass er der kommende Messias ist.

Die drei Schwestern sprachen kühn aus, was in ihren Herzen war. Sie redeten miteinander. Je mehr sie diskutierten, umso klarer wurde es ihnen.

Liu Yun: Schwester Wang, ich stimme komplett mit deinem Verständnis überein. Vielleicht ist der Herr wirklich wiedergekommen. Wenn wir ihn nicht suchen, werden wir rausgeworfen.

Li Hua: Wenn das der Fall ist, sollten wir nicht passiv dasitzen und auf den Tod warten. Wir sollten rausgehen und die Fußspuren von Gottes Werk suchen. Wo aber sollen wir danach suchen?

Wang Lan: Der Herr Jesus sagte, er wird wiederkommen. Er kam im Fleisch und jetzt wird er als Menschensohn inkarniert, um auf Erden zu arbeiten, wenn er wiederkommt. Seine Worte zeigen das. Er sagte: „Denn wie der Blitz oben vom Himmel blitzt und leuchtet über alles, was unter dem Himmel ist, also wird des Menschen Sohn an seinem Tage sein. Zuvor aber muß er viel leiden und verworfen werden von diesem Geschlecht.“(Lukas 17,24-25). Ich denke, Menschensohn meint hier die Inkarnation Gottes. Wenn Gott nicht ins Fleisch kommt, um sein Werk zu tun, wie kann er dann leiden und in dieser Zeit zurückgewiesen werden? Auch in der Offenbarung wird es vorhergesagt: „Und ich wandte mich um, zu sehen nach der Stimme, die mit mir redete. Und als ich mich umwandte sah ich sieben goldene Leuchter.und mitten unter die sieben Leuchtern einen, der war eines Menschen Sohne gleich, der war angetan mit einem langen Gewand und begürtet um die Brust mit einem goldenen Gürtel.“(Offenbarung 1,12-13) „Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt: Wer überwindet, dem will ich zu essen geben vom Holz des Lebens, das im Paradies Gottes ist.“(Offenbarung 2,7) Wie man sehen kann, wird Gott als der inkarnierte Menschensohn mit den Gemeinden sprechen. Der Herr Jesus sagte auch: „Meine Schafe hören meine Stimme.“(Johannes 10,27) Deswegen sollten wir kluge Jungfrauen sein und Gottes Wort suchen. Wo es ist, dass der Heilige mit den Gemeinden spricht, da ist Gottes Stimme. Wenn wir Gottes Wort finden und sein Werk annehmen, werden wir erleuchtet. Die Erleuchtung, die ich meine, ist es, den Menschensohn anzunehmen, der vor Gott kommt. Das ist Erleuchtung. Wenn wir die Wiederkunft des Herrn nicht akzeptieren, werden wir verlassen und nicht erleuchtet.

Liu Yun: Du hast Recht. Es ist wahrscheinlich, dass der Herr als inkarnierter Menschensohn wiederkommt, um sein Werk zu vollenden. Die Inkarnation des Menschensohnes anzunehmen, ist wirklich erleuchtet zu sein. Wir sollten kluge Jungfrauen sein, die Gottes Stimme suchen. Nur wenn wir Gott finden und sein neues Werk annehmen, sind wir wirklich erleuchtet.

Li Hua: ah, deine Worte sind vom Heiligen Geist erleuchtet und erhellt. Wir kennen jetzt die wirkliche Bedeutung der Erleuchtung. Das bedeutet, dass der Herr auf die Erde kommt, um uns zu suchen. Wenn wir seine Stimme hören, kehren wir zu ihm um. Wir sind erleuchtet. Nicht, dass er in der Luft stünde und uns in den Himmel holen würde. Das ist eine menschliche Vorstellung und Einbildung. Das ist unhaltbar.

Wang Lan: Gemäß der Prophezeiung der Offenbarung wird die Gemeinde in Philadelphia erleuchtet, wenn der Herr kommt. Und es ist auch in der Offenbarung 3,12-13 gesagt: „Wer überwindet, den will ich machen zum Pfeiler in dem Tempel meines Gottes, und er soll nicht mehr hinausgehen; und will auf ihn schreiben den Namen meines Gottes und den Namen des neuen Jerusalem, der Stadt meines Gottes, die vom Himmel herniederkommt von meinem Gott, und meinen Namen, den neuen.Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt!“ „Mein neuer Name“, der hier erwähnt wird, muss bedeuten, dass der Herr einen neuen Namen haben wird, wenn er wiederkommt. Die Gemeinde, die Gottes Stimme hören kann und seinen neuen Namen annimmt, ist die Gemeinde von Philadelphia. Das ist die einzige wirklich erleuchtete Gemeinde. Wer die Wiederkunft des Herrn annimmt, wird die Erleuchtung erfahren und mit ihm feiern. Wer ihn nicht hören kann oder seinen neuen Namen annimmt, wird verlassen. So wird es sein.

Nach dem Gespräch verschwand Wang Lans Trübsinn. Ihrer Ansicht nach war das Thema, das sie am Nachmittag diskutiert hatten, vom Heiligen Geist inspiriert. Jetzt wusste sie, was die wahre Bedeutung der Erleuchtung war und dass das, was sie früher dafür gehalten hatte, ihre eigene Vorstellung und Einbildung gewesen war. Das entsprach keineswegs den tatsächlichen Fakten. Aber unabhängig von ihrer Aufregung, überkam sie eine andere Verwirrung: Was sollten sie tun, um weise Jungfrauen zu sein? Um Schritt zu halten mit den Fußspuren des Lammes und am Hochzeitsfest des Lammes teilzunehmen, sodass der Herr sie nicht zurückweisen würde?

Der Artikel stammt aus: DIE BIBEL STUDIEREN

Für Sie empfohlen:

Was bedeutet wahre Entrückung?

Die Website "die Bibel studieren" bietet Online-Bibel, tägliche Andacht, christliche Predigten, christliche Lieder und andere Inhalte, um Ihr Glaubensleben zu bereichern und Sie Gott näher zu bringen. Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Die App der Andacht, leicht die Bibel zu lesen