Hilft das Gebet wirklich? Wie betet man am wirksamsten?

Alle Brüder und Schwestern, die vor dem Herrn Jesus kommen, haben die Kraft des Gebets gespürt. Der Herr Jesus verhieß uns einst: „Alles, was ihr bittet in eurem Gebet, glaubet nur, daß ihr’s empfangen werdet, so wird’s euch werden.”(Markus 11:24). Indem wir vor Ihm beteten, erhielten wir aufgrund der Verheißung des Herrn viel Gnade und viele Segnungen, wie die Heilung von Krankheit, unseren Familienfrieden, den oftmaligen Jubel in unserem Herzen, unsere Fähigkeit, Liebe und Geduld gegenüber anderen zu haben und so weiter. Egal welche Verfolgung oder Trübsal über uns kam, solange wir zum Herrn Jesus beteten, da glaubten wir und waren bereit, alle Schwierigkeiten zu ertragen. Und auch unsere Kirche gedieh allmählich. All diese Dinge ließen uns zutiefst spüren, dass die Kraft des Gebets so groß ist! In den letzten Jahren hörte ich jedoch meist die Brüder und Schwestern sagen: „Woran liegt es, dass wir unwirksam zum Herrn Jesus beten?“ Um die Gnade und den Segen des Herrn erneut zu empfangen, fasten und beten einige Gläubige sogar, aber es ist zwecklos. Das hat viele von ihnen im Glauben kalt werden lassen und die Gemeinde wurde trostlos. Brüder und Schwestern beten zu Hause, aber ihr Gebet ist wirkungslos, sodass sie den Weg des Herrn nicht beibehalten können und daher in der Regel in Sünde fallen und sich nicht davon befreien können. Viele Gläubige sind darüber besorgt: Warum sind wir nicht in der Lage das Werk des Heiligen Geistes zu genießen oder Gottes Segen zu sehen, wenn wir zu Gott beten? Und wie sollen wir beten, um Ergebnisse zu erzielen?

Christliche Gebete

In der Vergangenheit hatte ich auch das gleiche Problem. Obwohl ich die Bibel viele Male gelesen hatte, fand ich die Quelle dieser Fragen nicht. Ich konnte sie nicht lösen, bis ich das Werk des Allmächtigen Gottes in den letzten Tagen annahm und sah, was Er sagt: „Wenn du betest, kannst du keine alten Geschichten aufwärmen; du darfst keine Sachen aufbringen, die veraltet sind. Du solltest dich insbesondere darin üben, die gegenwärtigen Worte des Heiligen Geistes zu sprechen; nur dann wirst du in der Lage sein, mit Gott eine Verbindung herzustellen.” (aus „Betreffs der Praxis des Gebets“). In diesen Worten des Allmächtigen Gottes fand ich endlich die Antwort. Es stellte sich heraus, dass es beim Beten das Entscheidendste ist, dem gegenwärtigen Werk Gottes zu folgen. Nur wenn wir ausüben zu Gott in Seinen gegenwärtigen Worten zu beten, können wir Ihn mit uns haben. Wenn wir uns noch an das Alte klammern und dem gegenwärtigen Werk Gottes nicht folgen, ist das vergleichbar damit, die Versorgung mit dem lebendigen Wasser des Lebens zu verlassen, und dann werden wir nie die gewünschten Ergebnisse erzielen, unabhängig davon, wie wir zu Gott beten. Denk an das Zeitalter des Gesetzes zurück, als die Israeliten Gott Jehova im Tempel dienten. Damals hatte der Tempel die Herrlichkeit Gottes; indem sie zu Gott beteten, konnten die Priester und das einfache Volk den Schutz Gottes erlangen und waren alle in der Lage, bei dem, was sie taten, das Gesetz strikt einzuhalten. Aber als der Herr Jesus kam, um Sein Werk zu tun, beteten die Israeliten noch immer im Tempel zu dem Namen von Gott Jehova, beachteten die Gesetze und Verordnungen und beteten zu Gott Jehova, sie von der Sünde zu befreien und sie Ruhe finden zu lassen. Doch egal, wie sie zu Gott beteten, sie konnten die Segnungen Gottes nicht erhalten, und außerdem waren sie wegen des Verlustes der Gegenwart Gottes nicht in der Lage, die Gesetze einzuhalten und brachten Gott sogar minderwertige Opfergaben auf dem Altar dar, und der ganze Tempel wurde zu einem Handelsplatz. Daraus können wir ersehen, dass, als der Herr Jesus kam, um Sein Werk zu tun, der Heilige Geist bereits den Tempel verlassen hatte und anfing, das Erlösungswerk im Zeitalter der Gnade aufrechtzuerhalten, das unter dem Namen des Herrn Jesus getan wurde. So wurden damals das Werk und die Worte des Herrn Jesus zum gegenwärtigen Werk Gottes. Solange die Menschen dem Werk des Herrn Jesus folgten, Seinen Namen anriefen und Sünden beichteten und vor Ihm entsprechend Seiner Anforderungen bereuten, konnte ihnen für ihre Sünden vergeben werden. Und nur diejenigen, die im Namen des Herrn beteten, konnten Gottes Führung und Segnungen erlangen.

Warum fragen sich die Gläubigen heute in ähnlicher Weise, weshalb sie insgesamt das Gefühl haben, dass sie, egal wie sie zum Herrn Jesus beten, das Werk des Heiligen Geistes nicht erlangen können? Der wesentliche Grund ist, dass sie den gegenwärtigen Werken und den Worten Gottes nicht folgen. Gott ist auf die Erde zurückgekehrt und hat das Werk des Gerichts angefangen, beginnend mit dem Hause Gottes. In den letzten Tagen hat der Allmächtige Gott Millionen Worte der Wahrheit ausgedrückt und den Menschen die Geheimnisse von Gottes sechstausendjährigem Führungsplan eröffnet. Gott möchte diejenigen, die Ihm in den letzten Tagen folgen, anleiten, Sein Werk und Seinen Willen und Seine Anforderungen an den Menschen in den letzten Tagen durch die Wahrheit zu verstehen, was eben die Worte des Herrn Jesus erfüllt: “ Ich habe euch noch viel zu sagen; aber ihr könnt es jetzt nicht tragen. Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, der wird euch in alle Wahrheit leiten. Denn er wird nicht von sich selber reden; sondern was er hören wird, das wird er reden, und was zukünftig ist, wird er euch verkünden.” (Johannes 16:12-13). Nur wenn wir also auf der Grundlage der von Gott heute gesprochenen Worte beten, können unsere Gebete wirksam sein.

Der Allmächtige Gott sagt, “Wenn deine Gebete wirkungsvoll sein sollen, dann müssen sie auf deinem Lesen der Worte Gottes beruhen. Nur dadurch, dass du inmitten der Worte Gottes betest, wirst du in der Lage sein, mehr Erleuchtung und Erhellung zu empfangen. Ein wahres Gebet zeigt sich dadurch, dass man ein Herz hat, das sich nach den von Gott gestellten Anforderungen sehnt und gewillt ist, diese Anforderungen zu erfüllen; du wirst in der Lage sein, alles zu hassen, was Gott hasst, auf der Grundlage dessen, wovon du Kenntnis haben wirst, und wirst die von Gott erklärten Wahrheiten kennen, und dir über sie im Klaren sein. Nach dem Beten die Entschlossenheit, den Glauben und die Kenntnis und einen Weg zur Praxis zu haben – nur dies ist wahrhaftiges Beten, und nur Gebete wie diese können wirkungsvoll sein.” (aus „Betreffs der Praxis des Gebets“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“). Nachdem ich das Werk des Allmächtigen Gottes in den letzten Tagen angenommen hatte, sah ich, dass der Allmächtige Gott all die Geheimnisse offenbart, die wir nicht verstanden haben. Durch das Lesen von Gottes Worten habe ich die Geheimnisse des sechstausendjährigen Führungsplans Gottes verstanden. Ich fühle, dass ich gesegneter bin als die Heiligen in den vergangenen Zeitaltern, da ich in den letzten Tagen geboren wurde und die persönliche Führung Gottes annehmen kann. Jedes Mal, wenn ich zu Gott bete und denke, dass Er eine Gruppe von Überwindern aus unserer Generation machen wird, fühle ich mich besonders inspiriert und habe mehr Vertrauen in Ihn. Nachdem ich die Worte des Allmächtigen Gottes über das Gericht und die Züchtigung gelesen hatte, wusste ich, dass der Grund, warum wir in Sünde leben, der ist, dass wir von unserer satanischen Natur kontrolliert werden. Wenn ich Gottes Bloßstellung unserer verdorbenen Disposition sehe und die gerechte Disposition sehe, die Er zum Ausdruck gebracht hat, verabscheue und hasse ich meine satanische Disposition noch mehr. Dann habe ich durch das Beten zu Gott die Bestimmtheit und Entschlossenheit, meinem Fleisch zu entsagen und Satan aufzugeben, damit ich die Wahrheit in die Praxis umsetzen und allmählich von der Sünde loskommen kann. Wenn es Konflikte zwischen mir und meinen Brüdern und Schwestern in der Kirche gibt, verstehe ich durch das Lesen der Worte Gottes die Prinzipien, wie man mit anderen umgeht und habe den Weg zur Praxis. Und dann, durch das Gebet zu Gott und den Umgang mit anderen Seinen Anforderungen entsprechend, entwickle ich eine harmonische Partnerschaft mit Brüdern und Schwestern. Wenn ich in Negativität und Schwäche lebe, spüre ich Gottes selbstlose Liebe und Erwartungen an uns durch Seine Worte. Ich bin tief bewegt und hasse meinen Widerstand gegen Ihn. Dann komme ich vor Ihn und bete zu Ihm, dass ich bereit bin, auf Seine Absichten Rücksicht zu nehmen und aktiv mit Ihm zusammenzuarbeiten. Angesichts der Verfolgung durch die KPCh-Regierung und des Spottes von Ungläubigen kennen wir durch Gottes Worte die Bedeutung des Erfahrens von Verfolgung und Trübsal und Leiden mit Christus. Und durch das Gebet wachsen unser Glaube und unsere Liebe zu Gott und wir haben die Entschlossenheit, den dunklen Einfluss Satans zu durchbrechen und sind bereit, alles zu opfern, um Zeugnis abzulegen, um Gott zufrieden zu stellen. Alle Brüder und Schwestern, die das Werk Gottes in den letzten Tagen angenommen haben, können aus Erfahrung lernen, dass wir nur durch das Lesen der Worte des Allmächtigen Gottes und das Beten zu Gott in Seinen gegenwärtigen Worten eine Verbindung mit Ihm herstellen können, die Führung des Werkes des Heiligen Geistes sowie Seine Erleuchtung und Erhellung erhalten und in unseren Herzen bereichert und gesättigt werden. Gerade wegen der Worte des Allmächtigen Gottes können wir Seinen Willen erkennen. Je mehr wir nach Seinem Willen zu Gott beten, desto erleuchteter werden wir, desto mehr kennen wir Gott und Sein Werk, und desto mehr haben wir Wege der Praxis. Auf diese Weise betreten wir allmählich den Lebensweg der Veränderung unserer Disposition und der Rettung.

Heute dehnt sich das Werk des Allmächtigen Gottes in den letzten Tagen auf jede Nation und jeden Ort in blitzschnellem Tempo aus. Immer mehr Brüder und Schwestern, die wirklich an Gott glauben und die Wahrheit lieben, haben in den letzten Tagen das Werk des Allmächtigen Gottes angenommen. Wir erfreuen uns an den Worten, die der Allmächtige Gott gegenwärtig ausdrückt, und erhalten das Wirken des Heiligen Geistes. Wenn wir Gottes Worte lesen, haben wir Gottes Erleuchtung und Erhellung und unsere Gebete sind wirksam. Durch das Gebet wachsen unser Glaube, unsere Liebe und unser Gehorsam gegenüber Gott weiter, und wir haben immer mehr Gotteskenntnis. Jetzt sind wir alle bereit, mit Gott eines Herzens und eines Sinnes zusammenzuarbeiten, die Wahrheit zu suchen, Ihn zu zufriedenzustellen und Seinen Willen auf Erden zu verwirklichen.

Für Sie empfohlen: Wissen Sie, wie Gott Ihre Gebete beantwortet?

Willkommen auf der Seite „DIE BIBEL STUDIEREN“, die viele Inhalte enthält, wie die tägliche Bibellese, christliche Predigten, geistliche Andacht der Christen und eine Vielzahl kostenlose christliche Filme. Wenn Sie Schwierigkeiten in Ihrem Glauben haben oder irgendwelche Ideen zu diesem Artikel haben, teilen Sie uns diese bitte mit. Sie können uns über die [Online] Chatfunktion in der unteren rechten Ecke des Bildschirms kontaktieren, und wir freuen uns auf Sie und kommunizieren mit Ihnen.

Die App der Andacht, leicht die Bibel zu lesen
Kostenlose App für iPhone und Android

Kommentar verfassen