Gottes Führung dringt stets weiter vor

I
Nach dem Werk von Jehova
wurde Jesus Fleisch,
um unter den Menschen zu wirken.
Sein Werk geschah
nicht in Abgeschiedenheit;
es baute auf Jehovas Werk auf.
Es war ein Werk für ein neues Zeitalter,
nachdem Gott
das Zeitalter des Gesetzes beendet hatte.
Und als Jesu Werk zu Ende ging,
ging Gott zum nächsten Zeitalter über.
Gottes Führung dringt stets weiter vor.
Wenn das alte Zeitalter vergeht,
kommt ein neues Zeitalter zum Vorschein.
Wenn das alte Werk getan ist,
wird Gottes neues Werk geboren.
Wenn das alte Zeitalter vergeht,
kommt ein neues Zeitalter zum Vorschein.
II
Nachdem Jesu Werk beendet war,
wurde Gott ein zweites Mal Fleisch.
Doch dies geschieht nicht von selbst;
es folgt dem Zeitalter des Gesetzes,
dem Zeitalter der Gnade.
Jede neue Stufe von Gottes Werk
wird einen Neubeginn
und ein neues Zeitalter bringen.
Seine Disposition und Sein Name,
wo und wie Er wirkt,
wird sich ebenfalls ändern.
Gottes Führung schreitet
immerzu weiter voran.
Wenn das alte Zeitalter vergeht,
kommt ein neues Zeitalter zum Vorschein.
Wenn das alte Werk getan ist,
wird Gottes neues Werk geboren.
Wenn das alte Zeitalter vergeht,
kommt ein neues Zeitalter zum Vorschein.
Gottes Führung schreitet
immerzu weiter voran.
Wenn das alte Zeitalter vergeht,
kommt ein neues Zeitalter zum Vorschein.
Wenn das alte Werk getan ist,
wird Gottes neues Werk geboren.
Wenn das alte Zeitalter vergeht,
kommt ein neues Zeitalter zum Vorschein.
aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Die Website "die Bibel studieren" bietet Online-Bibel, tägliche Andacht, christliche Predigten, christliche Lieder und andere Inhalte, um Ihr Glaubensleben zu bereichern und Sie Gott näher zu bringen. Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Die App der Andacht, leicht die Bibel zu lesen