Kann Man ins Himmelreich eintreten, indem er sich für den Herrn abmüht?

Ich glaube, dass alle, die mit ganzem Herzen an den Herrn glauben, erwarten, dass der Herr Jesus kommt, um sie bald ins Himmelreich aufzunehmen. Einige Geschwister glauben fest daran, dass sie sicher vom Herrn ins Himmelreich aufgenommen werden, wenn er zurückkehrt, wenn sie sich für den Herrn abmühen , die Gläubigen der Kirche hüten und sogar die Familie und die Ehe aufgeben und alles dem Herrn widmen.

In der Tat ist dieser Gedanke falsch. Das Opfer des Menschen, die Ausgaben, die harte Arbeit bedeuten nicht, dass er gereinigt ist, weil er satanische Dispositionen von Selbstgerechtigkeit, Selbstherrlichkeit, Arroganz, Eitelkeit besitzt und noch Gott widerstehen kann.

Verfolge die Wurzel, ursprünglich im Himmel, der Erzengel war der größte Engel und Gott ermächtigte ihn, Millionen von Engeln zu regieren. Nachdem Gott die Menschheit auf der Erde erschaffen hatte, waren seine Ambitionen so aufgeblasen, dass er sogar Gott gleichstehen und über die Menschheit auf der Erde herrschen wollte. Am Ende wurde er von Gott in die Luft geworfen. Als die Menschen mehr und mehr von Satan verdorben wurden, ist die Natur des Menschen zu der Natur des Erzengel geworden, Selbstgerechtigkeit, Selbstherrlichkeit, Arroganz, Eitelkeit , keinen Platz für Gott in seinem Herzen und auf Andere herabsehen…….Mit solcher korrupten satanischen Disposition kann der Mensch jederzeit gegen Gott kämpfen und entgegensetzen. Wenn er zuerst an Gott glaubt, erzeugt er Vorstellungen über Gott, wenn er sieht, dass Gottes Werk mit seinem Willen in Konflikt steht, sogar auch redet verantwortungslos über den Herrn Jesus und sein Werk daher. Nachdem er für eine gewisse Zeit Dienst geleistet hat, kann er oft bezeugen, wie viel Arbeit er gemacht hat oder wie viel er leidet, schlimmer noch denkt er, dass er selbst die Bibel erklären, die Gläubigen unterstützen und für den Herrn arbeiten und predigen kann, dass er sich selbst als ein Heiliger betrachtet und die Freude des Herrn ist. Und am Ende denkt er, dass er den Lauf vollendet haben sollte und was er wegwirft weggeworfen haben sollte, also zwangsläufig bittet er Gott ebenso wie Paulus um die glorreiche Krone und einen Platz für ihn im Himmelreich. Je mehr viel Arbeit man gemacht hat, desto leichter denkt er an sich selbst, er fühlt, dass der das Kapital hat. Als Ergebnis wird er arroganter, selbstgerechter und unvernünftiger sein. Die jüdischen Pharisäer sind die typischen Beispiele.

Die jüdischen Pharisäer dienten Jehova Gott im Tempel von Generation zu Generation. Da sie sich mit dem Gesetz auskennen, interpretierten sie häufig das Gesetz unter dem jüdischen Volk und saßen daher oft an erster Stelle der Synagoge, um den Respekt und die Anbetung der Menschen zu empfangen. Als der Herr Jesus kam, um seine Arbeit der Erlösung zu tun, die Pharisäer haben ihre satanische Dispositionen von Selbstgerechtigkeit und Selbstherrlichkeit entblößt.Sie kannten Gottes Arbeit nicht und benutzten ihr Gehirn und ihr religiöses Wissen und ihre Theorie, um dem Herrn und seiner Arbeit zu widerstehen. Sie dachten, dass derjenige, der kommen sollte, eher Messias genannt werden sollte und nicht der Herr Jesus, und im königlichen Palast oder in einer adligen Familie geboren werden sollte und nicht der Sohn von armem Zimmermann sein sollte. Deshalb sahen sie den Herrn Jesus als einen Mensch anstelle von Gott und scheuten daher keine Anstrengung, Ihn zu verurteilen und zu verleumden. Obwohl sie der Predigt des Herrn lauschten, wollten sie nicht die Wahrheit suchen, sondern nur versuchen, einen List zu finden, um ihn zur Verurteilung an die römische Regierung zu übergeben. Endlich haben sie das jüdische Volk aufgehetzt und betrogen, um den Herrn Jesus ans Kreuz zu nageln. Als der Herr Jesus sein Werk tat, weigerten sich die Pharisäer nicht nur, sein Werk selbst zu suchen, sondern auch täuschte und kontrollierte das jüdische Volk und verbot ihnen, an den Herrn Jesus zu glauben, und kämpften sie gegen Gott um sein auserwähltes Volk und seinen Status. Deshalb verfluchte der Herr Jesus sie: „Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr Land und Wasser umziehet, daß ihr einen Judengenossen macht; und wenn er’s geworden ist, macht ihr aus ihm ein Kind der Hölle, zwiefältig mehr denn ihr seid!“(Matthäus 23,15) „Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr das Himmelreich zuschließet vor den Menschen! Ihr kommt nicht hinein, und die hinein wollen, laßt ihr nicht hineingehen.“(Matthäus 23,13) Die üblen Taten der Pharisäer, den Herrn Jesus zu verurteilen und zu widerstehen, die Menschen zu täuschen und zu kontrollieren, haben ihre teuflische Substanz der Antichristen gründlich entblößt. Schließlich zahlten sie den fälligen Preis für ihre üblen Taten und die gesamte Jüdische Nation wurde einer noch nie dagewesenen Zerstörung  unterworfen.

Wir können sehen, wenn der Mensch die korrupten Dispositionen von Arroganz, Selbstgerechtigkeit, Selbstwertgefühl und Einbildung nicht losgeworden los wird, können sie niemals gereinigt werden, geschweige denn, dass sie vom Herrn gebilligt werden, um in das Himmelreich zu betreten, wenn sie hart arbeiten und sein ganzes Leben für den Herrn verbringen. In Levitikus 11,45 sagt Jehova Gott: „Darum sollt ihr heilig sein, denn ich bin heilig.“ Gott ist heilig, wenn der Herr den Menschen mit satanischen Anlagen an seinem Ort empfängt, wird er noch ein Heiliger Gott sein? In Hebräer 12,14 stellt auch: „ohne welche wird niemand den HERRN sehen.“ Die Bibel sagt, dass der Mensch den Herrn Jesus sehen kann, wenn er nur gereinigt ist. Es sagt nicht, dass alle, die hart arbeiten und sein ganzes Leben für den Herrn verbringen ,dann werden sie den Herrn sehen können. Daher ist die Reinigung das Ziel, dass der Mensch im Glauben an den Herrn erstreben sollte. Nur wenn der Mensch von Gott gereinigt wird, lebt er nicht mehr mit seinen satanischen Dispositionen von Arroganz, Selbstgefälligkeit, Selbstgerechtigkeit, Selbstwertgefühl und kann er wirklich Gottes Willen in allem tun, kann er Gottes Billigung empfangen und wird er berechtigt sein, ins Himmelreich einzutreten.

Die Website "die Bibel studieren" bietet Online-Bibel, tägliche Andacht, christliche Predigten, christliche Lieder und andere Inhalte, um Ihr Glaubensleben zu bereichern und Sie Gott näher zu bringen. Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Die App der Andacht, leicht die Bibel zu lesen