Die Menschheit ist noch immer dieselbe, die Gott erschaffen hat

I
Obwohl der Mensch
von Satan unterdrückt wurde
und nicht mehr wie Adam und Eva ist,
obwohl er sich Gott widersetzt,
mit Wissen, Ideen, Vorstellungen,
und seine Disposition verdorben ist,
ist er in Gottes Augen
noch immer der Mensch,
den Er erschuf.
Die Menschheit wird von Gott
beherrscht und geregelt
und folgt noch immer dem Kurs,
den Er vorsieht.
In Gottes Augen
ist der verdorbene Mensch
lediglich hungrig,
von Schmutz bedeckt,
mit langsamen Reaktionen
und schwindendem Gedächtnis.
Der Mensch ist etwas gealtert,
aber seine Funktionen,
Instinkte sind unverändert.
Dies ist die Menschheit,
die Gott retten will.
Der Mensch muss nur
den Ruf des Schöpfers hören,
der Mensch muss nur
die Stimme des Schöpfers hören,
dann wird er aufstehen
und eilig nach der Herkunft
dieses Klanges suchen.
Der Mensch muss
den Schöpfer nur sehen,
dann wird er auf nichts anderes achten,
er wird alles aufgeben,
sich hingeben,
sogar sein Leben für Gott geben.
II
Versteht das Herz der Menschheit
die aufrichtigen Worte des Schöpfers,
wird sie Satan zurückweisen
und sich auf die Seite
des Schöpfers stellen.
Wäscht der Mensch
den Schmutz von seinem Körper
und wird er vom Schöpfer genährt,
wird er sein Gedächtnis wiedererlangen
und er wird zum Schöpfer zurückkehren.
Dies ist die Menschheit,
die Gott retten will.
Der Mensch muss nur
den Ruf des Schöpfers hören,
der Mensch muss nur
die Stimme des Schöpfers hören,
dann wird er aufstehen
und eilig nach der Herkunft
dieses Klanges suchen.
Der Mensch
muss den Schöpfer nur sehen,
dann wird er auf nichts anderes achten,
er wird alles aufgeben,
sich hingeben,
sogar sein Leben für Gott geben.
aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Die Website "die Bibel studieren" bietet Online-Bibel, tägliche Andacht, christliche Predigten, christliche Lieder und andere Inhalte, um Ihr Glaubensleben zu bereichern und Sie Gott näher zu bringen. Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Die App der Andacht, leicht die Bibel zu lesen