Wie sollte man als Christ tun?

Als Christen wissen wir, wenn wir normale Menschlichkeit aus leben, sollen die Geschwister gegenseitig lieben, verstehen, einander vergeben und einander helfen. Das ist die Forderung des Herr für jeden Christ und auch was wir soll üben. Danke Herr für seine Führung. Auf diesen Thema, ich über mein Verständnis aus vier Aspekte sprechen. In meiner Meinung, es gibt vier gründliche Aspekte, dass wir hineingehen um die normale Menschlichkeit zu ausleben. Der erste Aspekt ist, die Geschwister sollen gegenseitig sich lieben. Zweite, wir sollen einander zusammenleben mit der Klugheit. Dritte, wir sollen die Vorzüge und die Schwächen von den Anderen richtig anschauen, nicht die Person zu hoch einschätzen, auch nicht die Person zu unten einschätzen. Vierte, wir sollen das Gewissen, die Vernunft und die Persönlichkeit haben, wenn wir einander zusammenleben wollen. Wenn wir diese vier Aspekte praktizieren und umsetzen können, dann werden wir die Grundvoraussetzungen für ein Leben aus der normalen Menschheit, die Christen besitzen sollten, erfüllen. Jetzt, lass uns reden über dieser vier Aspekte im Detail.

Als erstes, die Geschwister sollen sich gegenseitig lieben. Der Herrn Jesus sagte: „Ein neu Gebot gebe ich euch, daß ihr euch untereinander liebet, wie ich euch geliebt habe, auf daß auch ihr einander liebhabet.”(John 13,34) Dies ist die Aufforderung des Herrn für jeden Gläubiger. Weil wir schwächlich sind, die Fehler haben, brauchen wir die Geschwister sich gegenseitig zu helfen und zu beistehen. Wenn wir dem Herr Jesus als unser Leitbild nehmen und unsere Interaktion mit den Anderen auf den Grund, den wir untereinander lieben, machen, dann können wir harmonisch mit den anderen leben. Zum Beispiel, es gibt einmal, die Schwester Li und ich gingen zusammen für einen schwächlichen Bruder beistehen. Ich hörte der Schwester Li sagen,“Dieser Bruder kennt die Bibel gut und er schaut auf normalen Leute herab Jedes Mal besuchten wir ihm, er sprach immer viel, und wir konnten ihm nie abbrechen.“ Ich höre dies, und ich dachte diesem Bruder ist zu arrogant. Ich habe eine Abneigung gegen ihn. Ich lebe in einen unrichtigen Umstand, ich habe kein liebevolles Herz für ihn, und ich dachte an mich selbst,“ Für einen so arroganten Mensch, wird mein Besuch Wirkung reichen?“ Ich verlor meinen Selbstvertrauen für ein Moment. Ich war ratlos und ich konnte nur Gott anbeten und nachsuchen. Dann ich prüfte mich und erkannte mich, dass ich auch arrogant war. Wenn ich negativ und schwächlich war, schaute Gott nicht nur meine Korruption und Widerspenstigkeit aber auch ließ mich von dem Passivität und den Schwächen rausgehen durch die Hilfe der Geschwister mit ihren liebevollen Herzen. Ich dachte die Liebe des Herrn für mich an. Ich dachte auch: Der Herr Jesus wurde für uns retten gekreuzigt. Seine Liebe ist so großartig für uns. Aber wieso kann ich mich nicht ein Beispiel an den Herr Jesus, den tolerant und geduldig für die Geschwister sind und sich mit einem liebevollen Herz helfen, nehmen? Wenn ich mich meine Kondition drehte und angesichts diesen Bruder mit einer Liebe für die Seele. Die Tatsache ist nicht wie was ich gedacht habe. Dieser Bruder war nicht so arrogant, und er sprach nicht immer über sich selbst. Stattdessen, er redete Herz zu Herz mit uns. Nach wir gegenseitig ausgetauscht haben und Gottes Wörter miteinander geteilt haben, wurde die Bruders negative Situation gedreht. Danke Gott für seine Führung! Alle Ehre gebührt unserem Herrn! Aus dies, wir können sehen, dass wir nur mit Gottes Führung in unseren Herzen bei seinem Wort und einem liebevollen Herz für die Geschwister leben können. So wie der Herr Jesus sagte: „Dabei wird jedermann erkennen, daß ihr meine Jünger seid, so ihr Liebe untereinander habt.” (John 13,35)

Zweite, wir sollen mit den Andere mit der Klugheit umgehen. Wir waren alle sittlich von Satan vorgekommen wurden, dass gibt es viele korrupte Dispositionen au jede Person von uns. Außerdem, wir mögen die Wahrheit natürlich nicht. Deshalb ist es unvermeidlich, dass es die Schwierigkeiten mit den Anderen zusammenleben haben. Nicht nur wir sollen ein liebevolles Herz für die Andere besitzen, sondern die Klugheit ist auch notwendig. Die Bibel sagt: „Ein Verständiger wird gerühmt für einen weisen Mann, und liebliche Reden lehren wohl.Klugheit ist wie ein Brunnen des Lebens dem, der sie hat Klugheit ist wie ein Brunnen des Lebens dem, der sie hat…“(Sprüche 16,21-22) Aus diese Wörter, wir können sehen, dass die Klugheit positiv ist. Und wenn wir die Klugheit haben, können wir die Sachen leichter komplettieren und eine schlaue Person sein werden. Ferner, als wir Christen benützen die Klugheit prinzipientreu. Das ist für die positive Sachen komplettieren, die Arbeit der Kirche nützen, und der Schaden nicht zu uns selbst, den Anderen oder Kirche. Ohne Klugheit können wir die Probleme nicht leicht lösen. Zum Beispiel, wenn wir direkt etwa Wörter zu den Geschwistern sagen, kann es ihr schaden. In diesem Fall, wir können es in einen klugen Weg, einen wir die Probleme lösen und ihr den Schaden bringen vermeiden, machen. So, unter einigen speziellen Hintergründe, wir brauchen uns auf die Klugheit von Gott um sprechen und arbeiten zu stützen. So lange wie wir tun alles auf dem Grund von Gottes Liebe, es wird gute Ergebnisse erreichen. Die Klugheit kommt von Gott. So wie in der Bibel sagte: „Die Furcht des HERRN ist der Weisheit Anfang.“(Psalm 111,10)

Dritte, wir sollen korrekt die Vorzüge und die Schwäche von den Anderen anschauen, nicht die Person zu hoch einschätzen auch nicht die Person zu unten einschätzen. Die Bibel sagte: „Solches aber, liebe Brüder, habe ich auf mich und Apollos gedeutet um euretwillen, daß ihr an uns lernet, daß niemand höher von sich halte, denn geschrieben ist, auf daß sich nicht einer wider den andern um jemandes willen aufblase.“(1.Korinther 4,6) Weil wir bei Satan korrumpiert haben, sind wir alle arrogant. So wir können die Vorzüge und die Schwäche von den Anderen nicht korrekt anschauen. Wir schauen die Andere entweder zu hoch oder zu unten an. Als Beispiel, wenn wir etwa spezielle Tätigkeit haben, werden wir gern selbst zeigen. Wenn die Andere haben, werden wir die Andere anbeten und hoch anschauen, die Glorie unfähig zu Gott geben. Wenn wir etwa Schwäche haben, werden wir den Minderwertigkeitskomplex haben. Wenn die Andere haben, werden wir sie herabsetzen und unterschätzen. Wir können uns selbst und die Andere nicht korrekt anschauen. Besonders sieht die Schwäche der Andere, wir mögen ihr richten und herabsetzen wegen unserer arroganten Aufstellung. Wenn wir unsere einige Korruption und Schwäche erkennen, und können wir die Wahrheit, die um unsere Korruption zu ändern und um unsere Schwäche wegzunehmen, verfolgen. Dann werden wir den Anderen korrekt anschauen. Wenn die Meinungen und die Gesinnung den Geschwistern nicht gleich wie uns sind, sollen wir selbst demütigen, ihre Meinungen respektieren und die Mitgliedschaft miteinander für die mehre Wahrheit verstehen suchen. Stattdessen uns selbst fest zu halten. Weil wir unterschiedlich in dem Durchmesser, dem Gott gegeben hat, sind, und auch die Zeit, die in Gott glaubte, für jeder nicht gleich sind, sollen wir der Andere verlangen nicht gemäß unserem einigen Standards machen. Ob die Geschwister klug oder dumm sind, ob sie guten Durchmesser oder schlechten Durchmesser haben, und ob sie reich oder arm sind, wir sollen nicht zu ihr befangen sind, auch nicht ihr unsere einige Vorliebe aufnötigen oder ein Aufheben machen, ihr zu hoch oder zu unten schauen. Lieber, wir sollen ihr mit einem liebevollen Herz helfen und unterdrücken, und ihr ziemlich behandeln.

Vierte, Wir sollen das Gewissen, die Vernunft und und die Persönlichkeit haben, wenn wir mit den Anderen zusammen sind. Wenn jemand freundlich zu uns ist, sollen wir auch so dies zurückzahlen. Wenn jemand ein liebevolle Herz für uns hat, sollen wir auch ein liebevolle Herz behandeln. In dem Aspekt der Vernunft, sollen wir wie den Anderen respektieren lehren. Wenn jemand sogar Schwäche hat, dürfen wir über den Anderen lachen oder unten schauen. In dem Aspekt der Persönlichkeit, wir sollen eine egoistische und niedrige Person, die den Nutzen von den Anderen wegnehmen, nicht sein werden. Außerdem, wir dürfen die schmutzige und dreckige Wörter sprechen. Und wir müssen den Anstand Heiligen daraus leben. Allgemein gesagt, wir sollen eine berechtigte Schöpfung mit die Ähnlichkeit der ehrlichen Person sein werden. Wir sollen vertrauenswürdig sprechen und arbeiten und unser Versprechen für die Andere am besten ableisten. Wir sollen eine gute Gesicht vor den Anderen und eine schlechte Gesicht nach den Anderens‘ Rücken. Gott mag ehrliche Personen und nur die ehrliche Personen können das Himmelreich hineingehen. So wie der Herr Jesus gesagt hat: „Und sprach: Wahrlich ich sage euch: Es sei denn, daß ihr umkehrt und werdet wie die Kinder, so werdet ihr nicht ins Himmelreich kommen.“(Matthäus 18,3)

Diese vier Aspekte darüber sind was wir Christen üben und hineingehen sollen. Wenn wir dies tun können, werden wir normale Menschlichkeit leben, normale zwischenmenschliche Beziehung haben, die Beweise leben, und dem Mensch aussehen. Und dann können wir Gott verherrlichen und andere helfen.

Für Sie empfohlen:

Wenn Man Diese Prinzipien Versteht, Wird Es Einem Leicht Fallen, Mit Anderen Zurechtzukommen

Die Website "die Bibel studieren" bietet Online-Bibel, tägliche Andacht, christliche Predigten, christliche Lieder und andere Inhalte, um Ihr Glaubensleben zu bereichern und Sie Gott näher zu bringen. Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Die App der Andacht, leicht die Bibel zu lesen

Kommentar verfassen