Ich lehnte die Versuchung ab und praktizierte Ehrlichkeit

Eines Tages, nach dem Sportunterricht, ging ich zum Essen am Automaten. Ich legte einen Fünf-Dollar-Schein in den Schlitz und kaufte einen Ein-Dollar-Snack und drückte dann den Knopf mit der Aufschrift „Change“. Sofort hörte ich viele Münzen fallen. Für einen Moment stand ich wie betäubt da. Als ich die Änderung herausnahm, fand ich, dass es ungefähr 20 Dollar gab. Ich dachte gierig: „Vielleicht kann ich diese Münzen einstecken und damit kaufen, was ich will.“ Aber dann dachte ich: „Nein, das kann ich nicht. Obwohl niemand wissen wird, ob ich das Geld nehme, sieht Gott alles und liebt diejenigen, die ehrlich sind. Es wäre nicht offen und aufrecht, wenn ich das täte. „Nachdem ich eine Weile gezögert hatte, beschloss ich, das überschüssige Geld meinem Lehrer zu übergeben. Zu der Zeit kam ein Freund von mir vorbei und lachte mich aus, als ich ihm erzählte, was passiert ist. Er sagte: „Du bist so dumm. Wenn du das Geld nicht willst, kannst du es mir geben.“ Als ich seine Worte hörte, dachte ich: „Ich bin ein Christ und ich sollte in Übereinstimmung mit den Lehren des Herrn handeln. Dies ist der Verhaltensprinzip von Christen. Es macht nichts, wenn andere mich für dumm halten, solange ich Gott gefalle. Dann übergab ich das überschüssige Geld meinem Lehrer, der meine Ehrlichkeit lobte und sich bei mir bedankte. Das Richtige zu tun brachte mir ein Gefühl von Frieden und Vergnügen.

Mädchen

Danach bin ich auf einen anderen Test gestoßen. Einer Nacht brachte mich meine Mutter in ein Fast-Food-Restaurant, um Abendessen zu kaufen. Ich bestellte einen Reis mit gebackenem Hühnchen, aber die Kellnerin sagte mir, der Reis sei ausverkauft. Würde es dir etwas ausmachen, es gegen Pommes oder etwas anderes einzutauschen?“, Fragte mich die Kellnerin entschuldigend. Also stimmte ich Pommes anstelle von Reis zu. Als ich das Menü anschaute, las ich: $ 8 für einen Reis mit gebackenem Huhn, $ 5,50 für gebackenes Huhn und $ 3 für Pommes. Ich dachte: „Jetzt habe ich Reis gegen Pommes eingetauscht, also sollte es jetzt insgesamt $ 8.50 kosten, was bedeutet, dass ich der Kellnerin extra 50 Cent geben sollte. Aber ich kann nicht gut Englisch sprechen, wenn ich mitten im Satz stottere, was soll ich machen? Wie auch immer, es sind nur 50 Cent, wenn ich es ihr nicht gebe, macht es nichts. Außerdem hat sie mich nicht darum gebeten.“ Als ich daran dachte, fühlte ich mich innerlich irgendwie schuldig: „Ist das nicht Betrug? Außerdem ist es für sie nicht einfach, im Fastfood-Restaurant zu arbeiten. Das kann ich nicht.“ Bei diesem Gedanken beschloss ich, ihr die zusätzlichen 50 Cent zu geben. Als ich mein Essen nahm, reichte ich ihr 50 Cent und sagte: „Ich sollte Ihnen 50 Cent extra zahlen, weil der Gesamtpreis für gebackenes Huhn und Pommes 50 Cent höher ist als für Reis mit gebackenem Huhn.“ Als ich das sagte, war ich überrascht von meinem fließenden Englisch. Im Moment antwortete die Kellnerin: „Nein, das musst du nicht tun.“ Bevor ich meinen Mund öffnete, um sie zu überreden, das Geld zu nehmen, fuhr sie fort: „Es tut mir leid. Es war meine Schuld.“ „Das ist in Ordnung“, antwortete ich. „Danke.“ Dann lächelte die Kellnerin mich an.

Diese zwei Dinge waren klein, aber sehr bedeutungsvoll für mich. Durch sie lernte ich eine wichtige Lektion: In unserem Leben können Satans Versuchungen jederzeit auf uns zukommen. Aber solange wir gemäß den Lehren des Herrn üben, ehrlich zu sein, werden wir Frieden und Freude in unseren Herzen spüren. Die Bibel sagt: „Falsche Mäuler sind Jehova ein Greuel; die aber treulich handeln, gefallen ihm wohl.“ (Sprüche 12,22) Der Herr liebt die Ehrlichen. Wir werden von Ihm anerkannt, wenn wir gemäß Seinen Anforderungen ohne Täuschung sprechen und handeln. In der Zukunft will ich weiterhin Gottes Wort ausüben, um die Ehrliche zu werden und den Namen des Herrn zu verherrlichen.


Die Website "die Bibel studieren" bietet Online-Bibel, tägliche Andacht, christliche Predigten, christliche Lieder und andere Inhalte, um Ihr Glaubensleben zu bereichern und Sie Gott näher zu bringen. Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Die App der Andacht, leicht die Bibel zu lesen