Können Religiöse Gläubige, die Bereits gestorben Sind, in das Königreich des Himmels Eintreten und Ewiges Leben Erlangen?

Hallo Schwester Lu Xin,

Vor kurzem habe ich viel von dem Wort gelesen, das vom Allmächtigen Gott ausgesprochen wurde, und ich habe gesehen, dass dieses Wort Autorität und Macht trägt und viele der Geheimnisse des Werkes Gottes offenbart, und ich bin sicher, dass der Allmächtige Gott der zurückgekehrte Herr Jesus ist. Ich verstehe, dass ich nur durch die Annahme von Gottes Gericht der letzten Tage in das Himmelreich eintreten kann, aber ich bin auch verwirrt. Wir leben in den letzten Tagen und haben das Glück, das Werk Gottes der letzten Tage annehmen zu können, aber viele Gläubige sind bereits gestorben und konnten das Werk Gottes der letzten Tage nicht annehmen. Sind sie in der Lage, in das Königreich des Himmels einzutreten und das ewige Leben zu erlangen? Ich würde gerne deine Meinung zu dieser Frage erfahren. Ich freue mich auf deine Antwort!

Mit freundlichen Grüßen,

Han Xiao

eine Frau nachdenken

Hallo Schwester Han Xiao,

In Bezug auf die in deinem Brief aufgeworfene Frage, ob verstorbene religiöse Gläubige in das Königreich des Himmels eintreten und das ewige Leben gewinnen können, können wir vielleicht etwas Verständnis gewinnen, indem wir Antworten in den Worten des Allmächtigen Gottes suchen, und ich hoffe, dass Gott meine Gemeinschaft darunter leiten wird.

Der Herr Jesus wurde für uns gekreuzigt, was uns von einem Zustand der Sünde erlöst und uns davor bewahrt hat, von den Gesetzen verurteilt zu werden, aber unsere korrupten Dispositionen wie Arroganz, Selbstherrlichkeit, Egoismus, Gier, List und Täuschung sind noch immer in uns vorhanden. Wenn wir diese korrupten satanischen Dispositionen nicht auflösen, werden wir oft sündigen und Gott widerstehen, Gott nach unseren eigenen Vorstellungen und Vorstellungen richten und verurteilen, Gott verleugnen, wenn Unterdrückung und Trübsal über uns hereinbrechen, und sogar zu Juden werden und Gott verraten. Wie können wir so mit Gott kompatibel sein und Gottes Zustimmung erhalten? Die Bibel sagt: “Darum sollt ihr heilig sein, denn ich bin heilig.” (Levitikus 11:45). Weil Gott heilig ist, müssen wir dem Bösen entkommen und gereinigt werden, bevor wir in das Königreich des Himmels eintreten und das ewige Leben erlangen können.

Das Wort des Allmächtigen Gottes sagt: „Die Sünden des Menschen wurden durch Gottes Arbeit der Kreuzigung vergeben, aber der Mensch lebte weiterhin in der alten, verdorbenen, satanischen Disposition. Der Mensch muss schlechthin völlig aus der verdorbenen, satanischen Disposition errettet werden, damit die sündhafte Natur des Menschen komplett vertrieben werden kann und nie mehr auftritt. Auf diese Weise kann die Disposition des Menschen geändert werden. Dies setzt voraus, dass der Mensch den Weg der Entwicklung des Lebens, den Lebensweg und die Art und Weise, auf die seine Disposition verändert wird, versteht. Es ist auch notwendig, dass der Mensch in Übereinstimmung mit diesem Weg handelt, damit die Disposition des Menschen schrittweise geändert werden kann; damit er unter dem Leuchten des Lichts leben, alle Dinge im Einklang mit Gottes Willen tun, die verdorbene, satanische Disposition verwerfen und aus Satans Einfluss der Dunkelheit, ausbrechen kann. Dadurch wird er völlig frei von Sünde in Erscheinung treten. Nur dann wird der Mensch die vollständige Erlösung empfangen.…Nach Vollendung dieser Phase besteht deshalb noch die Arbeit des Urteils und der Züchtigung. Diese Phase reinigt den Menschen durch das Wort, damit der Mensch einen Weg hat, dem er folgen kann.“

Gottes Wort besagt sehr deutlich, dass der Herr Jesus im Zeitalter der Gnade nur das Werk der Erlösung vollbracht hat, und obwohl wir durch den Glauben an Ihn für unsere Sünden erlöst werden, bleiben unsere sündigen Naturen ungelöst, so dass wir immer noch in der Lage sind, zu sündigen und Gott gegen unseren Willen zu widerstehen. Im Zeitalter der Gnade, egal wie fromm die Gläubigen waren, oder wie entschlossen sie waren zu leiden und einen Preis zu zahlen, auch wenn sie ihren Körper überwinden konnten, konnten sie ihre satanischen Dispositionen nicht überwinden, weshalb die verstorbenen religiösen Gläubigen einem Leben der Sünde und des Bekennens nicht entkommen konnten. Deshalb müssen wir, wenn wir eine Dispositionsänderung in unserem Leben erreichen wollen, Gottes Gericht, Züchtigung, Beschneidung, Handel, Prüfungen und Verfeinerung erleben, bevor unsere satanischen Geschöpfe vollständig gelöst werden können. Die verstorbenen gläubigen Christen haben das Gericht und die Züchtigung Gottes in den letzten Tagen nie erlebt, und ihre Sünden wurden nie gereinigt, so dass sie nicht in das Königreich des Himmels eintreten können.

Man könnte meinen, dass die religiösen Gläubigen, die vor dem Allmächtigen Gott das Werk des Gerichts in den letzten Tagen begonnen haben, auch aufgegeben, verbraucht, gelitten und hart gearbeitet haben, und wenn sie nicht in das Königreich des Himmels eintreten und das ewige Leben gewinnen können, wäre es zutiefst bedauerlich. Aber Gott ist gerecht, und Er hat Pläne für diejenigen, die in Seinem Namen gestorben sind. Der Herr Jesus sagte: “Alles, was mir mein Vater gibt, das kommt zu mir; und wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoßen. …Das ist aber der Wille des Vaters, der mich gesandt hat, daß ich nichts verliere von allem, was er mir gegeben hat, sondern daß ich’s auferwecke am Jüngsten Tage.” (Johannes 6: 37, 39). Der Allmächtige Gott sagt: „…… Sie ist, dass diese auserwählten Menschen, wenn Gott die letzte Phase Seines Werkes während der letzten Tage vollbringt, alle unter die Menschen kommen werden. Wenn sie alle kommen, wird dies das letzte Mal sein, dass sie reinkarniert werden. Und warum ist das so? Dies gründet auf dem Resultat, das während der letzten Phase von Gottes Werk erzielt werden soll – denn während dieser letzten Phase des Werkes, wird Gott dieses auserwählte Volk gänzlich vollenden.“ Aus Gottes Wort können wir erkennen, dass Gott diejenigen, die Ihm wirklich gefolgt sind, nicht im Stich lassen wird. Auch wenn solche Menschen diese Welt verlassen haben, ist ihre Abreise nur vorübergehend. Gott wird dafür sorgen, dass jene Gläubigen, die wirklich für Gott aufgewendet und geliebt und sich nach der Wahrheit gesehnt haben, bevor Gott mit seinem Gerichtstätigkeit in den letzten Tagen begonnen hat, wiedergeboren werden. Er wird für sie geeignete Familien einrichten, und dann zu der vorher festgelegten Zeit, sie durch alle möglichen Umgebungen zurückrufen, ihnen erlauben, Gottes Richterwerk der letzten Tage anzunehmen, die Wahrheit zu verfolgen, der Sündhaftigkeit in ihnen zu entkommen und schließlich eine Dispositionsumkehr zu erreichen und in das Königreich des Himmels einzutreten. Wie der Herr Jesus sagte: „Und wenn ich hingehe euch die Stätte zu bereiten, so will ich wiederkommen und euch zu mir nehmen, auf daß ihr seid, wo ich bin.“ (Johannes 14: 3).

Lasst uns eine weitere Passage von Gottes Wort lesen: „Christus ist während der letzten Tage das Tor des Menschen zum Königreich, das keiner umgehen kann. Niemand kann von Gott vollkommen gemacht werden, außer durch Christus. Du glaubst an Gott und musst somit Seine Worte akzeptieren und Seinem Weg gehorchen. Du darfst nicht nur daran denken, den Segen zu erhalten, ohne die Wahrheit zu erlangen oder die Versorgung mit Leben zu akzeptieren. Christus kommt in den letzten Tagen, damit alle, die wirklich an Ihn glauben, mit Leben versorgt werden. Der Zweck Seiner Arbeit ist, das alte Zeitalter abzuschließen und ein neues zu beschreiten. Sie ist der Weg, den alle einschlagen müssen, die das neue Zeitalter betreten würden.“

Christus der letzten Tage ist das Tor, durch das wir in das Himmelreich eintreten. Ohne das von Christus in den letzten Tagen vollbrachte Gericht zu erfahren, können wir nicht gereinigt oder vervollkommnet werden, und noch weniger können wir in das Reich Gottes eintreten und das ewige Leben erlangen. Diejenigen Gläubigen, die vor Gott gestorben sind, begannen in den letzten Tagen Sein Werk des Gerichtes, die Gottes Gericht und Züchtigung annehmen und gehorchen können, die Wahrheit erlangen, ihrer Verderbnis entgehen und gereinigt werden, werden von Gott in das Reich Gottes gebracht, wo sie Gottes Segen für den Menschen genießen werden. Aber diejenigen, die die Wahrheit nicht annehmen und Gottes Gericht und Züchtigung nicht gehorchen können, sind Ziele für die Beseitigung durch Gott, und diejenigen, die Böses tun, werden bestraft werden. Das ist Gottes gerechte Disposition.

Schwester Han Xiao, die Gemeinschaft oben ist mein Verständnis für diese Frage. Wenn du weitere Fragen hast, freue ich mich, dass du diese Diskussion schriftlich fortsetzt.

Mit freundlichen Grüßen,

Lu Xin

Empfehlung:

Bedeutet Erlöst Zu Werden, In Das Himmlische Königreich Einzutreten?

Können Menschen durch die Taufe ins Himmlische Königreich gerettet werden?

Willkommen auf der Seite „DIE BIBEL STUDIEREN“, die viele Inhalte enthält, wie die tägliche Bibellese, christliche Predigten, geistliche Andacht der Christen und eine Vielzahl kostenlose christliche Filme. Wenn Sie Schwierigkeiten in Ihrem Glauben haben oder irgendwelche Ideen zu diesem Artikel haben, teilen Sie uns diese bitte mit. Sie können uns über die [Online] Chatfunktion in der unteren rechten Ecke des Bildschirms kontaktieren, und wir freuen uns auf Sie und kommunizieren mit Ihnen.

Die App der Andacht, leicht die Bibel zu lesen
Kostenlose App für iPhone und Android

Kommentar verfassen