Alle Schöpfung muss unter Gottes Herrschaft kommen

I
Gott erschuf alle Dinge,
und so sorgt Er dafür,
dass alle Schöpfung
unter Seine Herrschaft kommt
und sich Seiner unterwirft.
Er befehligt alle Dinge,
kontrolliert sie in Seinen Händen.
Lebewesen, Berge, Flüsse
und auch der Mensch müssen
alle unter Seine Herrschaft kommen.
Dinge im Himmel
und auf Erden müssen
alle unter Seine Herrschaft kommen.

Alles muss sich unterwerfen,
es hat keine Wahl.
Dies ist Gottes Beschluss
und Seine Autorität.
II
Gott erschuf alle Dinge,
und so sorgt Er dafür,
dass alle Schöpfung
unter Seine Herrschaft kommt
und sich Seiner unterwirft.
Alles wird von Gott befehligt.
Er bestimmt und ordnet alles,
klassifiziert alles nach seiner Art,
und seiner Position zugewiesen
nach Gottes Willen.
Dinge im Himmel
und auf Erden müssen
alle unter Seine Herrschaft kommen.
Alles muss sich unterwerfen,
es hat keine Wahl.
Dies ist Gottes Beschluss
und Seine Autorität.
III
Egal, wie groß etwas ist,
niemals wird es Gott übertreffen können.
Alle Dinge dienen
der Gottgeschaffenen Menschheit,
nichts wagt es, Gott zu trotzen
oder etwas abzuverlangen.
Der Mensch, Gottes Geschöpf,
muss auch seine Pflichten erfüllen.
Egal, ob Herr oder Herrscher aller Dinge,
wie hoch sein Status auch sei,
so bleibt er doch ein kleiner Mensch
unter der Herrschaft Gottes,
ein unbedeutender Mensch.
ein Geschöpf Gottes,
doch wird er nie,
niemals stehen über Gott.
Dinge im Himmel
und auf Erden müssen
alle unter Seine Herrschaft kommen.
Alles muss sich unterwerfen,
es hat keine Wahl.
Dies ist Gottes Beschluss
und Seine Autorität.
aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Die Website "die Bibel studieren" bietet Online-Bibel, tägliche Andacht, christliche Predigten, christliche Lieder und andere Inhalte, um Ihr Glaubensleben zu bereichern und Sie Gott näher zu bringen. Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Die App der Andacht, leicht die Bibel zu lesen