Rechtlicher Hinweis und Nutzungsbedingungen

1. Inhaber der Website
Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V (Schwefelstraße 31, 72829 Engstingen, Deutschland, Steuernummer: 78042/27930) ist die repräsentative Kirchengemeinde in Deutschland.

2. Zweck, Anwendungsbereich und Laufzeit
Der vorliegende rechtliche Hinweis regelt die Nutzung der Website sowie den Zugang, das Navigieren und allgemein die Beziehung des Inhabers der Website mit einer Person, die auf diese zugreift (im Folgenden wird auf diese, einzeln sowie gemeinsam, als „Nutzer“ Bezug genommen).
Die Website bietet den Nutzern allgemeine Informationen über Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V, ihre Aktivitäten und Veranstaltungen (im Folgenden die „Inhalte“), alle in Übereinstimmung mit diesem Rechtshinweis.
Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung die Darstellung, Konfiguration und den Inhalt der Website oder die für den Zugang und/oder die Nutzung der Website erforderlichen Bedingungen zu ändern sowie den Zugang zu den Inhalten der Website zu unterbrechen, auszusetzen oder zu beenden, ohne dass der Nutzer die Möglichkeit hat, irgendeine Entschädigung zu verlangen.
Die zeitliche Gültigkeit dieses rechtlichen Hinweises fällt daher mit dem Zeitpunkt seiner Veröffentlichung zusammen, bis er ganz oder teilweise geändert wird, und zu diesem Zeitpunkt tritt der neue rechtliche Hinweis, der den Nutzern auf dieser Website zur Verfügung gestellt wird, in Kraft.
Der Zugriff auf, das Durchsuchen und die Nutzung der Website durch einen Nutzer setzt die ausdrückliche und vorbehaltlose Annahme aller Bestimmungen dieses rechtlichen Hinweises und aller besonderen Bedingungen voraus, die die gleiche Gültigkeit und Wirksamkeit haben wie jeder schriftlich abgeschlossene und unterzeichnete Vertrag.1

3. Zugriff
Der Zugriff auf die Website ist mit Ausnahme der Gebühren für die Verbindung durch das entsprechende Telekommunikationsnetzwerk, auf das der Nutzer zugreift, kostenlos.
Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V haftet nicht für Schäden jeglicher Art, die dem Benutzer entstehen, die zu Ausfällen oder Unterbrechungen in den Telekommunikationsnetzen führen können, die zur Aussetzung, Löschung oder Unterbrechung des Zugangs zur Website führen.

4. Nutzungsbedingungen
Der Hauptzweck dieser Nutzungsbedingungen besteht in der Regelung des Zugriffs auf die Website. Diejenigen, die frei auf die Website zugreifen, sind zu deren Einhaltung verpflichtet. Der Zugriff auf und das Durchsuchen der Website schließt die ausdrückliche und vorbehaltlose Annahme der Nutzungsbedingungen voraus. Darüber hinaus müssen diejenigen, die auf die Website zugreifen, zudem die anwendbare Gesetzgebung und die ethischen Verhaltensregeln beachten.
Eine übermäßige oder missbräuchliche Nutzung der Website kann zu einer Verweigerung des Zugriffs auf die Website führen. Als übermäßige und/oder missbräuchliche Nutzung gilt jede Nutzung, die gegen die allgemeinen Grundsätze von Treu und Glauben, Moral und öffentliche Ordnung verstößt, jede Nutzung, die der Website und/oder Dritten sowie ihren jeweiligen Interessen, einschließlich des Urheberrechts, Schaden zufügt oder zufügen kann, und jede Handlung, die darauf abzielt, den Betrieb und die Benutzerfreundlichkeit der Website zu deaktivieren oder zu beeinträchtigen, sowie solche, die gegen spezifische Anweisungen und/oder Warnungen verstößt, die von Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V oder den von dieser zu diesem Zweck benannten Mitarbeitern übermittelt wurden. Insbesondere, aber ohne Beschränkung darauf, sind die folgenden Verhaltensweisen untersagt:
a. das Verunglimpfen Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V
b. die Verwendung von Computerviren oder anderen Codes, Dateien oder Programmen, die dazu dienen oder bestimmt sind, den Betrieb von Software, Hardware oder Telekommunikationsgeräten zu unterbrechen, zu beschädigen oder einzuschränken oder um Daten oder andere Informationen auf der Website oder von Dritten zu beschädigen oder unbefugten Zugriff zu erhalten.
c. das Entfernen technischer Schutzvorkehrungen von Computerprogrammen oder der Versuch, die Anfälligkeit eines Systems oder eines Netzwerkes auf der Website zu testen oder der Verstoß gegen Sicherheits- oder Authentifizierungsmaßahmen
d. die Verwendung falscher Identitäten oder das Vorgeben, bei der Nutzung der Website eine andere Person zu sein, einschließlich der Verwendung von Passwörtern Dritter, wo dies gegebenenfalls der Fall ist
e. die Nutzung der Inhalte der Website zu kommerziellen Zwecken, wenn dies nicht ausdrücklich genehmigt wird
f. das Verbinden von Inhalten der Website mit Informationen pornographischer Art, mit jeglicher Art von Ausbeutung, rassistischer, fremdenfeindlicher Natur oder im Zusammenhang mit Terrorismus oder Waffenhandel
g. das Umwandeln, öffentliche Mitteilen, Verbreiten, Abtreten, Vervielfältigen oder Ändern der Inhalte der Website, es sei denn, dass eine der rechtsgültigen oder von Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V genehmigten Ausnahmen angewendet werden kann
h. die Nichteinhaltung der technischen Anforderungen oder Spezifikationen für den Zugriff auf die Website
i. Förderung, Durchführung, Unterstützung von oder Ermutigung zu Handlungen, die dem freien Wettbewerb zuwiderlaufen oder unlauteren Wettbewerb darstellen.
Der Betrieb der Website wird von den Servern von Dienstleistern unterstützt, die durch öffentliche und privaten Kommunikationsinfrastrukturen verbunden werden.
Der Zugang zur Website kann aus technischen Gründen oder aus Gründen höherer Gewalt unterbrochen werden, wie im Folgenden dargestellt:
a) Stromausfall oder Ausfall des Telefons
b) Angriffe von Viren auf die Server, die die Website unterstützen
c) Fehler der Nutzer beim Zugriff auf die Website
d) Brände, Überflutungen, Erdbeben oder sonstige Naturereignisse
e) Streiks oder Arbeitskämpfe
f) Kriege oder andere Situationen höherer Gewalt.
Diese Ursachen, die zur Veranschaulichung, aber nicht zur Einschränkung, angeführt werden, sind nicht vorhersehbar oder sind, ungeachtet der Tatsache, ob sie vorhergesehen wurden oder vorhersehbar waren, unvermeidlich.
Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V ist von allen Arten einer Haftung ausgenommen, wenn eine dieser Ursachen eintritt.
Die Nichteinhaltung einer der in diesem rechtlichen Hinweis enthaltenen Regeln oder der Gesetzgebung, die sie schützen, kann die Verwirklichung einer rechtswidrigen Handlung, einer Verwaltungssanktion, eines Vergehens oder eines Verbrechens beinhalten und berechtigt Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V, gegebenenfalls zivil-, verwaltungs-, arbeits- oder strafrechtliche Haftung geltend zu machen.
Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V erklärt, dass sie im Rahmen ihrer Möglichkeiten und des Standes der Technik die notwendigen Maßnahmen ergriffen hat, um den Betrieb der Website zu gewährleisten und das Vorhandensein von Viren und anderen für die Nutzer schädlichen Komponenten zu erkennen. Der Nutzer muss sich jedoch bewusst sein, dass die Sicherheitsmaßnahmen der Computersysteme im Internet nicht völlig zuverlässig sind und Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V daher nicht garantieren kann, dass keine Viren oder andere Elemente vorhanden sind, die zu Veränderungen in den Computersystemen des Nutzers (Soft- und Hardware) oder seiner darin enthaltenen elektronischen Dokumente und Dateien führen können, wobei der Nutzer jedes Risiko oder jeden Schaden übernimmt, die auftreten können, und in diesem Zusammenhang somit die Schadloshaltung Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V garantiert. Es ist dem Nutzer in jedem Fall die Verfügbarkeit geeigneter Werkzeuge zur Erkennung und Deaktivierung von schädlichen Computerprogrammen vorbehalten.

5. Eingebettete Inhalte oder verlinkte Seiten
Das Einfügen von Links von Websites Dritter auf die Website
Wenn Nutzer, Rechtspersönlichkeiten oder Websites irgendeine Art von Link von ihrer Webseite auf die Website einfügen möchten, darf dieser Link nur auf die Startseite der Website führen, es sei denn, es liegt eine ausdrückliche vorherige schriftliche Genehmigung Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V vor. Darüber hinaus muss der Link absolut und vollständig sein, so dass er den Nutzer zur URL der Website führt und die Gesamtheit der Homepage der Website abdeckt.
Die Einfügung von Frames jeglicher Art um die Website herum oder die Darstellung des Inhalts über andere URLs als die Website-URL ist in jedem Fall verboten und zwar stets dort, wo der Inhalt zusammen mit Inhalten außerhalb der Website in einer solchen Weise betrachtet werden kann, dass dies (i) einen Irrtum oder eine Verwirrung verursacht oder verursachen kann, oder die Nutzer über die wahre Herkunft des Dienstes oder der Inhalte irreführt oder irreführen kann, (ii) einen Akt des Vergleichs oder der Nachahmung darstellt, (iii) dazu dient, den Ruf der Marke und des Prestiges Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V zu nutzen; oder (iv) anderweitig durch die geltende Gesetzgebung verboten ist.
Die Einrichtung eines Links impliziert weder das Bestehen rechtlicher Beziehungen zwischen Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V und dem Eigentümer der Website des Dritten, noch die Annahme, Genehmigung, Förderung, Überprüfung oder Überwachung ihrer Inhalte oder Dienstleistungen durch Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V.
Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V erlaubt nicht das Anbringen von Links auf die Website von Websites Dritter, die illegale, unangemessene oder illegale Materialien, Informationen oder Inhalte enthalten, die gegen die Moral, die öffentliche Ordnung oder allgemein anerkannte soziale Normen verstoßen. Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V hat jedoch nicht die menschlichen und technischen Mittel alle Informationen, Inhalte, Produkte oder Dienstleistungen zu kennen und zu kontrollieren, die von den Websites Dritter, die Links zu der Website eingerichtet haben könnten, zur Verfügung gestellt werden. Aus diesem Grund übernimmt Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V keinerlei geartete Haftung für Gesichtspunkte in Verbindung mit den besagten Websites Dritter.
Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V behält sich das Recht vor, jederzeit und sofort alle Links auf die Website zu verbieten oder zu deaktivieren, insbesondere in Fällen einer Rechtswidrigkeit der Handlung oder des Inhalts der Website Dritter, in der Link enthalten sind. Sollten Nutzer gesicherte Kenntnis über die Ungesetzlichkeit der von den Websites Dritter ausgeführter Tätigkeiten haben, setzen Sie sich bitte sofort mit Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V zur Deaktivierung dieses Links in Verbindung.
Einfügen von Links von der Website auf die Webseiten Dritter
Jede Erwähnung anderer Websites Dritter auf der Website ist rein informativer Art. Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V entwickelt oder verwaltet weder die besagten Seiten noch ist sie die Inhaberin der oben erwähnten URLs, es sei denn, dies ist ausdrücklich angegeben. Aus diesem Grund haftet Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V nicht für die darin enthaltenen Inhalte, für die aus diesem Zugang resultierenden Schäden und für die durch die erbrachten Dienstleistungen verursachten Schäden.
Sollten Nutzer gesicherte Kenntnis über die Ungesetzlichkeit der von den Websites Dritter ausgeführter Tätigkeiten haben, bitten wir darum, sofort Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V zu informieren, sodass mit der Deaktivierung dieses Links fortgefahren wird.

6. Rechte des geistigen Eigentums und gewerblicher Schutzrechte
Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V ist Inhaberin der Rechte des geistigen Eigentums und der gewerblichen Schutzrechte an der Website einschließlich aller auf der Website verfügbaren Inhalte und Elemente (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Texte, Bilder, Audio und Videos) sowie derjenigen, die sie auf Websites Dritter gehostet hat, entweder weil sie ihr Eigentum sind oder weil sie die entsprechenden Rechte für ihre Nutzung erworben hat. Ebenso hat Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V die entsprechenden Genehmigungen bezüglich der Rechte an den Bildern, die auf ihrer Website veröffentlicht werden, erhalten.
Die auf der Website integrierten Warenzeichen stehen im Eigentum Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V oder Dritter, die Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V autorisiert haben, ihre Warenzeichen auf der Website zu nutzen. Den Besuchern der Website ist die Nutzung dieser Warenzeichen, Logos und unterscheidungskräftigen Zeichen ohne die Genehmigung der Eigentümer oder die Erlangung einer Lizenz zu deren Nutzung untersagt.
Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V ist nicht kommerziell. Sämtliche Inhalte auf dieser Webseite wurden von Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V produziert und können gebührenfrei durchstöbert, kopiert, heruntergeladen, vervielfältigt, verbreitet und übertragen werden. Alle Inhalte dieser Website können kostenlos durchsucht, wiedergegeben, heruntergeladen, vervielfältigt, verbreitet und gesendet werden. Zur Verbreitung des Evangeliums des des Herrn Jesu Christi begrüßt es Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V, wenn Nutzer (Medien, Gruppen, Organisationen oder Privatpersonen) die auf dieser Website gefundenen Inhalte vervielfältigen. Unbeschadet des Vorstehenden müssen alle Nutzer bei der Wiedergabe, Erwähnung oder Nutzung auf sonstige Art und Weise von Inhalten auf der Website die folgenden Anforderungen einhalten:
1) Eine Anmerkung, dass der Inhalt „von Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V“ stammt, muss ebenso eingefügt werden, wie die Adresse der Website Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V.
2) Der Inhalt muss wie ursprünglich vorgesehen verwendet werden, daher darf er ohne die vorherige schriftliche Genehmigung Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V nicht manipuliert, verzerrt oder extrahiert werden und es dürfen keine Teile des Inhalts verändert oder andere abgeleitete Werke daraus erstellt werden.
3) Sämtliche Inhalte auf dieser Website dürfen weder direkt noch indirekt für kommerzielle Zwecke genutzt werden. Darüber hinaus dürfen die Inhalte auf dieser Website nicht verwendet werden, um Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V zu diffamieren oder dem Zweck dieser Website zu widersprechen, der darin besteht, das Evangelium des Herrn Jesu Christi zu bezeugen und zu predigen.
4) Der Inhalt dieser Website kann urheberrechtlich geschützte Materialien Dritter enthalten. Dieses Material darf, ohne dass die Erlaubnis des/der ursprünglichen Urheber(s) oder des/der Urheberrechtsinhaber(s) eingeholt wird, nicht separat verwendet werden. Daher ist der Nutzer, der die Inhalte reproduziert, allein verantwortlich für alle Folgen, die sich aus der Nichteinhaltung dieser Klauseln und einer daraus resultierenden Haftung für Verletzungen des geistigen Eigentums (einschließlich Urheberrechtsverletzungen) ergeben.

Schließlich ist die Verwendung der Kontaktdaten (Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V für die Zustellung jeglicher Art von kommerzieller Kommunikation untersagt, es sei denn, die erforderlichen Genehmigungen wurden zuvor gemäß einschlägigen Vorschriften eingeholt.

7. Veröffentlichung von Normen: Nutzung und Aktualisierung
Dieser rechtliche Hinweis (einschließlich der Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie und der Cookie-Richtlinie) steht denjenigen zur Verfügung, die auf die Website als Nutzer zugreifen oder an den Aktivitäten Verein zur Verteidigung der Menschenrechte und Religionsfreiheit e.V interessiert sind. Diejenigen, die auf den rechtlichen Hinweis zugreifen, können ihn zu Rate ziehen und ausdrucken, ohne dass sie sich anmelden müssen.
Der Inhalt der in dem rechtlichen Hinweis enthaltenen Normen wird im Einklang mit den Änderungen der maßgeblichen Gesetzgebung, der Struktur der Organisation, der Dienstleistungen, der Ausgestaltung und technischen Spezifikationen der Website sowie der technologischen Infrastruktur, mit denen sie regelmäßig und ohne Vorankündigung aktualisiert werden, angepasst werden.
In diesem Zusammenhang empfehlen wir Ihnen, diesen rechtlichen Hinweis regelmäßig zu überprüfen, um etwaige Änderungen im Laufe der Zeit zu bemerken.

8. Anwendbares Recht und Gerichtsbarkeit
Dieser rechtliche Hinweis, der auch die Nutzungsbedingungen der Website, die Datenschutzrichtlinie und die Cookie-Richtlinie umfasst, unterliegt der spanischen Gesetzgebung. Aufgrund des überstaatlichen Charakters der elektronischen Kommunikationsinfrastrukturen müssen diejenigen, die von anderen Ländern aus auf die Website zugreifen, auch die von den einzelnen Staaten erlassenen geltenden Gesetze beachten, soweit diese zwingend anwendbar sind.
Für die Lösung von Streitigkeiten und/oder Diskrepanzen, die in Bezug auf Vorhandensein, Gültigkeit, Auslegung, Anwendung, Ausführung, Nichteinhaltung oder Nichtigkeit dieses rechtlichen Hinweises auftreten können, finden die zwingenden Regeln der geltenden Gesetzgebung und der zuständigen Gerichtsbarkeit Anwendung.

9. Andere
Der Inhalt dieser Webseite wurde komplett von professionellen Übersetzern übersetzt. Aufgrund linguistischer Unterschiede etc. ist jedoch eine geringe Anzahl von Ungenauigkeiten unvermeidlich. Wenn ihr derartige Ungenauigkeiten entdeckt, bezieht euch bitte auf die chinesische Originalfassung. Bitte zögert auch nicht, euch mit uns in Verbindung zu setzen, um uns zu informieren.
Die deutsche Version der Nutzungsbedingungen ist eine Übersetzung aus dem Spanischen. Wenn zwischen der Übersetzung und der spanischen Version irgendwelche Widersprüchlichkeiten existieren, soll die spanische Version maßgebend sein.