Menü

Christen im Beruf

Gottes Rettung befreit mich von Fessel des Gelds

„Geld ist nicht alles, aber ohne es kann man nichts tun“. Viele Menschen stimmen dieser Ansicht zu und denken, dass man in der heutigen Gesellschaft Geld brauche, um andere dazu bringen, zu einem aufz...

Das Berufsleben des Christen: Wie wird man ein guter Chef

Wenn ich einen „Vorgesetzten“ erwähne, denke ich, dass nicht wenige Leute an die Worte „streng“ und „anspruchsvoll“ denken werden. Früher dachte ich auch, dass ein Vorgesetzter streng zu seinen Unterg...

Mein Weg zu Gott - Wie Gott meinen Blickwinkel verändert hat

Als ich klein war, sagte mein Vater oft zu mir: „Mein Sohn, unsere Familie ist nicht wohlhabend, wenn du also etwas willst, musst du Geld verdienen. Wenn du Geld hast, hast du alles!“ Von da an war es...

Hiob Bibel – Die Inspiration, welche mir durch Hiobs Erfahrung zuteil wurde

In letzter Zeit, wurde ich auf meiner Arbeit mit einigen Schwierigkeiten konfrontiert, was mich dazu veranlasste, das Buch Hiob aufzuschlagen und nochmals zu lesen. Ich sah die von Hiob gesprochenen...

Wir haben Gott, also haben wir keine Angst vor Schwierigkeiten

Eine einzelne Person, ein riesiger Koffer, ein internationaler Flug, eine unbekannte Stadt in einem fremden Land: Das war die Situation, als ich zum ersten Mal in meinem Leben ins Ausland ging. Ich ...

Als ehrlicher Mensch lebe ich aufrichtig

Als Neuankömmling in Australien hatte sie nach vielen Schwierigkeiten endlich einen Job gefunden. Bei der Arbeit machte sie jedoch häufig Fehler. Sie hatte Angst, entlassen zu werden, wenn sie die Wahrheit sagte, fühlte sich dabei jedoch unwohl. Gefangen in diesem Dilemma erinnerte sie sich an Gottes Worte, durch die sie einen Weg fand, ehrlich zu sein. Möchtet ihr wissen wie es ihr gelang ein ehrlicher Mensch zu werden? Der folgende Artikel „Als ehrlicher Mensch lebe ich aufrichtig“ wird es euch verraten.

Ein ehrlicher Mensch zu sein ist wirklich großartig!

An einem Tag im Jahr 2004 sagte eine Freundin zu mir: „Du stehst jeden Morgen früh auf, bist den ganzen Tag mit dem Zuschneiden von Stoff beschäftigt, verausgabst dich und verdienst trotzdem kein Geld...