Menü

Bibelverse über die Dankbarkeit

Die Schrift sagte: „Seid allezeit fröhlich, betet ohne Unterlaß, seid dankbar in allen Dingen; denn das ist der Wille Gottes in Christo Jesu an euch“ 1 Thessalonicher (5,16-18). Im wirklichen Leben haben wir wirklich gespürt, dass alles, was Gott in uns tut, die Liebe ist. Wenn wir in unserem Leben auf Schwierigkeiten stoßen, ist Gott unsere starke Stütze und eröffnet uns einen Weg. Wenn wir betrübt und traurig sind, ist Gott unser einziger Rückhalt. Das Wort Gottes wärmt unser Herz und macht unser Herz sicher und friedlich … Also, egal was passiert, sollten wir Gottes Willen suchen und verstehen. Ganz egal es in einer guten oder schlechten Umgebung ist, sollten wir uns mit einem dankbaren Herzen auf Gott verlassen und zu Gott aufblicken, Gottes Herrschaft und Anordnung gehorchen. Die folgende Sammlung von Bibelversen über Dankbarkeit hilft uns zu lernen, Gottes Liebe dankbar zu sein!

Teetasse und Blumen auf dem Tisch

1 Chronik 16,34

Danket dem HERRN; denn er ist freundlich, und seine Güte währet ewiglich.

1 Thessalonicher 5,16-18

Seid allezeit fröhlich, betet ohne Unterlaß, seid dankbar in allen Dingen; denn das ist der Wille Gottes in Christo Jesu an euch.

Kolosser 3,15-17

Und der Friede Gottes regiere in euren Herzen, zu welchem ihr auch berufen seid in einem Leibe; und seid dankbar! Lasset das Wort Christi unter euch reichlich wohnen in aller Weisheit; lehret und vermahnet euch selbst mit Psalmen und Lobgesängen und geistlichen lieblichen Liedern und singt dem HERRN in eurem Herzen. Und alles, was ihr tut mit Worten oder mit Werken, das tut alles in dem Namen des HERRN Jesu, und danket Gott und dem Vater durch ihn.

Weiterlesen:

Philipper 4,6

Sorget nichts! sondern in allen Dingen lasset eure Bitten im Gebet und Flehen mit Danksagung vor Gott kund werden.

Psalm 28,7

Der HERR ist meine Stärke und mein Schild; auf ihn hofft mein Herz, und mir ist geholfen. Und mein Herz ist fröhlich, und ich will ihm danken mit meinem Lied.

Psalm 34,1

Ein Psalm Davids, da er seine Gebärde verstellte vor Abimelech, als der ihn von sich trieb und er wegging. Ich will den HERRN loben allezeit; sein Lob soll immerdar in meinem Munde sein.

Psalm 95,2-3

Lasset uns mit Danken vor sein Angesicht kommen und mit Psalmen ihm jauchzen! Denn der HERR ist ein großer Gott und ein großer König über alle Götter.

Psalm 100,4

Geht zu seinen Toren ein mit Danken, zu seinen Vorhöfen mit Loben; danket ihm, lobet seinen Namen!

Hebräer 12,28-29

Darum, dieweil wir empfangen ein unbeweglich Reich, haben wir Gnade, durch welche wir sollen Gott dienen, ihm zu gefallen, mit Zucht und Furcht; denn unser Gott ist ein verzehrend Feuer.

kommentar hinzufügen