Welche Absicht Gottes Steckt Hinter der Geschichte von Noahs Arche?

Die Geschichte von Noahs Arche ist sehr bekannt. Aus den Berichten in der Bibel können wir ersehen, dass die Menschen zu Noahs Zeiten verkommen und korrupt wurden und jeden Tag im Trinken und Essen lebten, intrigierten und planten gegeneinander und in böser Promiskuität. Sie hatten die Form der Menschheit verloren, die von den Menschen besessen war, die zuerst von Gott geschaffen wurden, und abgesehen von Noah war keiner von ihnen bereit, Gott anzubeten. Die Menschheit wurde immer entarteter und böser. Jehova Gott beobachtete all dies. Es herrschte große Trauer in Seinem Herzen. Unterdessen war die Grausamkeit und Boshaftigkeit der Menschheit für Gott unerträglich zu sehen. So musste Er in Seinem Schmerz die schmutzige und korrupte Menschheit mit einer Flut vernichten. So wie es die Bibel sagt: „Da sprach Gott zu Noah: Alles Fleisches Ende ist vor mich gekommen; denn die Erde ist voll Frevels von ihnen; und siehe da, ich will sie verderben mit der Erde. Mache dir einen Kasten von Tannenholz und mache Kammern darin und verpiche ihn mit Pech inwendig und auswendig.“ (Genesis 6:13-14). „Und der HERR sprach zu Noah: Gehe in den Kasten, du und dein ganzes Haus; denn ich habe dich gerecht ersehen vor mir zu dieser Zeit.“ (Genesis 7:1).

Die Menschheit wurde immer entarteter und böser.

In diesem Zusammenhang mögen einige Brüder und Schwestern fragen: „Warum hat Gott Noah befohlen, 120 Jahre zu verbringen und viel Arbeit für den Bau einer großen Arche zu leisten, da alle bösen Taten der Welt Ihn verärgert hatten und Er Noah klar gesagt hatte, dass Er alle Lebewesen aus Fleisch und Blut vernichten würde“? Zu dieser Frage sagen einige Leute: „Gott hat das getan, um die acht Mitglieder der Familie Noahs und einige Lebewesen auf der Erde zu retten.“ Und einige Leute sagen: „Gott ist barmherzig und liebevoll. Er hatte nicht das Herz, die Menschheit zu zerstören, und so gab Er ihnen die Möglichkeit, Buße zu tun.“

Was genau ist dann Gottes Wille hinter der Geschichte von Noahs Arche? Ich las eine Passage des Wortes Gottes: „In Seinem Schmerz vergaß Gott dennoch noch nicht, dem Menschen Seine maximale Toleranz zu schenken und darauf zu warten, dass der Mensch umkehrt. Nachdem Er Seine Grenze erreichte, tat Er, was Er tun musste, ohne zu zögern. Mit anderen Worten, es gab einen bestimmten Zeitraum und ein Verfahren von dem Moment an, als Gott plante, die Menschheit zu vernichten bis zu dem offiziellen Beginn Seiner Arbeit der Vernichtung der Menschheit. Dieser Prozess bestand zu dem Zweck, den Menschen zu ermöglichen umzukehren und war die letzte Chance, die Gott den Menschen gegeben hatte. Was tat Gott also in dieser Zeit, bevor Er die Menschheit vernichtete? Gott verrichtete eine erhebliche Menge Arbeit der Erinnerung und Ermahnung. Egal, wie viel Schmerz und Leid in Gottes Herz war, Er fuhr fort, Seine Pflege, Sorge und große Barmherzigkeit an der Menschheit auszuüben.“

Gottes Wille wird uns hier vollständig offenbart. Als Er sah, wie der Mensch in Bösem und Unzucht lebte und Ihn als Feind behandelte, war Er traurig und enttäuscht darüber. Dennoch zerstörte Er die Menschheit nicht direkt, sondern kümmerte sich stets um sie. Gott bat Noah, eine Arche zu bauen und der Welt 120 Jahre lang das Evangelium zu predigen, um sie daran zu erinnern und zu ermahnen. Gott hoffte, dass sie in der Lage sein würden, die Gewalt in ihren Händen aufzugeben, Buße zu tun und zu bekennen und Seine Erlösung anzunehmen. Daraus können wir erkennen, dass Gott versucht hat, den Menschen so weit wie möglich zu retten. Sein Herz ist so gut! Er hatte 120 Jahre lang gewartet und den Menschen genügend Zeit und Gelegenheit zur Buße gegeben. Allerdings war das Herz der Menschen damals zu hart, als ob ihr Herz grob geworden wäre. Sie glaubten nicht nur nicht an das Evangelium, das Noah predigte, sondern sie verleumdeten und verspotteten Noah und sagten, dass er ein Idiot sei. Alles, was die Menschheit Gott gab, war Rebellion und Widerstand, und niemand achtete auf die wiederholten Warnungen und Ermahnungen Gottes. Am Ende, als Gott sah, dass sie absolut reuelos waren, musste Er die Flut senden, um die ganze Menschheit zu vernichten. Tatsächlich, als Gott die Flut benutzte, um die Welt zu zerstören, war Sein Herz in extremen Schmerzen. Er konnte es nicht ertragen zu sehen, wie die Menschen, die Er mit Seinen eigenen Händen erschaffen hatte, zerstört wurden. Es war nicht Seine ursprüngliche Absicht, als Er den Menschen erschuf, oder das Ergebnis, das Er sehen wollte. Aber Gottes Substanz ist gerecht und heilig, und Er lässt nicht zu, dass diejenigen, die unrein sind, in Seiner Gegenwart existieren. Als also Seine Geduld gegenüber dem Menschen an ihre Grenzen stieß, zeigte Er keine Gnade, indem Er die Flut sandte, um diejenigen zu vernichten, die in Seinen Augen böse waren, das heißt, die letzte Chance, die Er ihnen gab, um zu bereuen, war zu Ende.

Ich glaube, du weißt jetzt, was die Absicht Gottes hinter der Geschichte von Noahs Arche steckt. Nun sind die letzten Tage bereits gekommen. Die Menschen in der heutigen Zeit sind korrupter und böser als die Menschen in der Zeit Noahs, was für Gott unerträglich ist. Dennoch hofft Gott, dass wir die Gewalt in unseren Händen aufgeben, unser böses Verhalten hinter uns lassen, Gott wirklich bereuen und vor Gott kommen können, um Ihn anzubeten, damit wir von Ihm gerettet werden und überleben können. Ich erinnere mich, dass der Herr Jesus einmal sagte: „Aber gleichwie es zur Zeit Noah’s war, also wird auch sein die Zukunft des Menschensohnes. Denn gleichwie sie waren in den Tagen vor der Sintflut, sie aßen, sie tranken, sie freiten und ließen sich freien, bis an den Tag, da Noah zu der Arche einging. und achteten’s nicht, bis die Sintflut kam und nahm sie alle dahin, also wird auch sein die Zukunft des Menschensohnes.“ (Matthäus 24:37-39). Tatsächlich deutet der Satz „Aber gleichwie es zur Zeit Noah’s war, also wird auch sein die Zukunft des Menschensohnes.“ darauf hin, dass es in den letzten Tagen große Katastrophen geben wird und Gott wird kommen, um die Menschheit zu retten. Solange wir jemanden hören, der das Werk Gottes der letzten Tage predigt, sollten wir daher sofort suchen und untersuchen. Nur so können wir die Arche Noahs der letzten Tage betreten und die Erlösung Gottes erlangen.

<<  Lesen Sie mehr über das Heilung auf unserer Seite mit Tägliche Bibellese oder in einigen der ausgewählten Artikel unten: 

Was ist das Geheimnis, dass die Nineviten von Gott Barmherzigkeit empfangen?

Willkommen auf der Seite „DIE BIBEL STUDIEREN“, die viele Inhalte enthält, wie die tägliche Bibellese, christliche Predigten, geistliche Andacht der Christen und eine Vielzahl kostenlose christliche Filme. Wenn Sie Schwierigkeiten in Ihrem Glauben haben oder irgendwelche Ideen zu diesem Artikel haben, teilen Sie uns diese bitte mit. Sie können uns über die [Online] Chatfunktion in der unteren rechten Ecke des Bildschirms kontaktieren, und wir freuen uns auf Sie und kommunizieren mit Ihnen.

Die App der Andacht, leicht die Bibel zu lesen
Kostenlose App für iPhone und Android

Kommentar verfassen