Worauf bezieht sich „Ein anderes Evangelium”?

Seit Jahren hatten die Pastoren und Ältesten gesagt, dass sie wachsam sein und auf die Wiederkunft des Herrn warten sollten. Sie warteten 18 Jahre, seit dem Jahr 2000 bis heute, aber sie haben immer noch nicht die Wiederkunft des Herrn gesehen. Dann, eines Tages, nachdem sie gehört hatten, dass viele Menschen gesehen hatten, dass der Herr bereits seit geraumer Zeit zurück ist, unterhielten sich Su Xing, Qingxin, Feng Jing, Xu Yang und einige ihrer Arbeitskollegen darüber, diese Behauptungen zu untersuchen. Ihr Pastor und ihre Ältesten sagten jedoch, dass sie einem anderen Evangelium folgten und den Herrn verrieten, weil die Bibel besagt: „Mich wundert, daß ihr euch so bald abwenden lasset von dem, der euch berufen hat in die Gnade Christi, zu einem anderen Evangelium, so doch kein anderes ist, außer, daß etliche sind, die euch verwirren und wollen das Evangelium Christi verkehren. Aber so auch wir oder ein Engel vom Himmel euch würde Evangelium predigen anders, denn das wir euch gepredigt haben, der sei verflucht!“ (Galater 1:6–8) Einen Moment lang wussten sie nicht, was sie tun sollten. Später dachte Su Xing an Schwester Zhao in ihrer Kirche, die das Evangelium von der Wiederkunft des Herrn eine gewisse Zeit lang untersucht hatte. Daraufhin beschloss sie, sie einzuladen, um mit ihnen darüber zu sprechen.

Buch Blume und Kaffee

„Ein anderes Evangelium“ bezieht sich auf das Evangelium des Gesetzes, nicht auf das Evangelium von der Wiederkunft des Herrn in den letzten Tagen

Am nächsten Morgen kam Schwester Zhao wie versprochen ins Haus von Su Xing. Nachdem sie ein paar Höflichkeiten ausgetauscht hatten, setzten sie sich. Su Xing erzählte Schwester Zhao von ihrer Verwirrung und ihren Bedenken.

Als Schwester Zhao hörte, was sie sagte, nickte sie und antwortete: „Wenn jemand die Wiederkehr des Herrn bezeugt, wagen wir es nicht, es zu untersuchen, weil wir besorgt sind, dass wir einem anderen Evangelium folgen würden. Das zeigt, dass wir nicht verstehen, worauf sich Paulus bezog, als er ‚anderes Evangelium‘ erwähnte. Tatsächlich stammten diese Worte aus einem Brief, den Paulus an die galatischen Gemeinden schrieb. Zu jener Zeit verbreitete sich das Evangelium vom Herrn Jesus. Aber in jenem Zeitalter gab es zwei Gruppen von Menschen, die verschiedene Evangelien verbreiteten. Die eine verbreitete das veraltete Werk des Zeitalters des Gesetzes und war der Meinung, dass die Menschen das Gesetz einhalten sollten; die andere, angeführt von den zwölf Jüngern Jesu, verbreitete das Evangelium vom Königreich und den Weg der Buße: Indem sie vom Gesetz freigemacht werden, ihre Sünden bekennen und Buße tun, könnten die Menschen die Erlösung des Herrn Jesus empfangen und vermeiden, durch das Gesetz zum Tode verurteilt zu werden. Damals lehnten viele Galater das Gesetz ab und akzeptierten das Evangelium des Herrn Jesus. Später, nachdem Paulus Galatien verlassen hatte, versuchten die Pharisäer, die an dem Gesetz des Alten Testaments festhielten, diese Gelegenheit zu nutzen, um die Galater, die das Evangelium des Herrn Jesus angenommen hatten, zu beunruhigen und einzuspannen, was dazu führte, dass einige Galater, die kein Urteilsvermögen besaßen, sich wieder in ein Leben nach dem Gesetz zurückzogen. In dieser Situation verfasste Paulus den Brief, um jene von den Pharisäern verführten Galater zu verurteilen und sie zu ermahnen, schnell umzukehren. So können wir sehen, dass es sich bei der ‚ein anderen Evangelium folgen‘, von dem Paulus sprach, um jene Menschen handelte, die sich vom Evangelium des Herrn Jesus entfernten und wieder zurückkehrten, um an das Evangelium des Zeitalters des Gesetzes zu glauben, was nichts mit dem Evangelium der Wiederkehr des Herrn Jesus in den letzten Tagen zu tun hatte.“

Qingxin sagte: „Das ist tatsächlich der Fall. Paulus war ein Apostel, aber kein Prophet. Seine Briefe basierten auf den Umständen jener Zeit und wurden an die Galater geschrieben, aber nicht an die Menschen, die jetzt in den letzten Tagen am Leben sind. Wenn wir die Briefe, die Paulus an die Galater geschrieben hat, auf die Menschen von heute anwenden, übertreiben wir es dann nicht?“

Xu Yang sagte nachdenklich: „Schwester Zhao, ich habe deinem gemeinschaftlichen Austausch zugehört und verstehe ein wenig, worauf sich ‚einem anderen Evangelium folgen‘ bezieht. Wenn ich an das zurückdenke, was wir in unseren Versammlungen gehört haben, habe ich das Gefühl, dass unser Pastor und unsere Ältesten die Bibel aus dem Zusammenhang gerissen zitiert und die Bibel falsch interpretiert haben.“

Die Aussage, dass die Annahme des Evangeliums von der Wiederkunft des Herrn in den letzten Tagen „einem anderen Evangelium folgen“, bedeutet, die Menschen zu täuschen.

Schwester Zhao sagte sehr ernst: „Es ist wahr. Das Buch der Offenbarung ¨besagt: ‚Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt!‘ (Offenbarung 3,22) Der Herr Jesus sagte: ‚Ich habe euch noch viel zu sagen; aber ihr könnt es jetzt nicht tragen. Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, der wird euch in alle Wahrheit leiten. Denn er wird nicht von sich selber reden; sondern was er hören wird, das wird er reden, und was zukünftig ist, wird er euch verkünden.‘ (Johannes 16,12-13), und ‚Wer mich verachtet und nimmt meine Worte nicht auf, der hat schon seinen Richter; das Wort, welches ich geredet habe, das wird ihn richten am Jüngsten Tage.‘ (Johannes 12,48). Aus diesen Prophezeiungen sehen wir, dass der Herr Jesus die Wahrheit ausdrücken wird, um die Menschen zu retten, wenn Er in den letzten Tagen wiederkehrt. Dies bestätigt umso mehr, dass ‚Ein anderes Evangelium‘, das Paulus erwähnte, sich nicht auf das Evangelium von der Wiederkehr des Herrn in den letzten Tagen bezog, denn zu der Zeit, als Paulus den Brief an die galatischen Gemeinden schrieb, predigte niemand das Evangelium von der Wiederkunft des Herrn in den letzten Tagen. Die Pastoren und Ältesten legen jedoch nur die wörtliche Bedeutung der Bibel dar. Sie sagen, dass die Annahme des Evangeliums des Königreichs Gottes der letzten Tage ‚einem anderen Evangelium folgen‘ bedeutet und den Herrn verrät. Ist das nicht lächerlich und absurd? Sie sagen das, weil sie die Menschen stören und behindern wollen, das neue Werk Gottes anzunehmen, und weil sie die Menschen täuschen wollen. Wie die Pharisäer in der Vergangenheit widersetzen sie sich Gott unter dem Motto, die Herde des Herrn zu schützen.“

Feng Jing nickte und sagte: „Ein solcher gemeinschaftlicher Austausch ist erleuchtend. Wir haben diese Schriften vorher oft gelesen, warum haben wir sie dann nicht verstanden? Die Erklärung des Pastors und der Ältesten über die Bibel scheint oberflächlich betrachtet richtig, aber in Wirklichkeit führen sie die Menschen in die Irre. Ohne einen klaren Austausch in der Gemeinschaft und eine klare Analyse würden wir die Fehler der Pastoren und Ältesten überhaupt nicht erkennen, stattdessen würden wir nur von ihnen kontrolliert werden.“

Auch die anderen Arbeitskollegen nickten und begannen, darüber zu diskutieren …

Wir müssen darauf achten, auf Gottes Stimme zu hören, um die Wiederkunft des Herrn zu begrüßen

Schwester Zhao sagte: „Ich stimme dir zu. Egal, wer das Evangelium von der Wiederkunft des Herrn bezeugt, wir müssen es auf der Grundlage von Gottes Worten untersuchen und ermitteln. Wir können uns nicht weigern, das Evangelium vom Königreich Gottes zu untersuchen, nur weil die Pastoren und Ältesten sagen, dass es ‚einem anderen Evangelium folgen‘ ist. Andernfalls werden wir die Gnade Gottes der letzten Tage verlieren. Der Herr Jesus sagte: ‚Zur Mitternacht aber ward ein Geschrei: Siehe, der Bräutigam kommt; geht aus ihm entgegen!‘ (Matthäus 25:6), und ‚Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an. So jemand meine Stimme hören wird und die Tür auftun, zu dem werde ich eingehen und das Abendmahl mit ihm halten und er mit mir.‘ (Offenbarung 3:20) Er hat uns vor langer Zeit gesagt, dass wir, wenn jemand Zeuge Seiner Wiederkehr ist, danach suchen und es untersuchen sollten. Nur so sind wir weise Jungfrauen und können Seine Wiederkehr akzeptieren.“

Su Xing war erleichtert und sagte: „ Dem Herrn sei Dank! Durch den gemeinschaftlichen Austausch von Schwester Zhao verstehe ich gründlich, was ‚andere Evangelium‘ bedeutet, von dem Paulus sprach. ‚Ein anderes Evangelium‘ bezieht sich auf das Evangelium, das Gesetz des Alten Testaments einzuhalten, aber nicht auf das Evangelium der Wiederkehr des Herrn in den letzten Tagen. Und ich habe jetzt ein wenig Urteilsvermögen über die Pastoren und Ältesten. Sie erklären die Bibel oft aus dem Zusammenhang gerissen, um uns zu täuschen. Genau wie die Pharisäer, die das Gesetz des Alten Testaments einhielten, suchen, untersuchen und akzeptieren Pastoren und Älteste es nicht nur nicht, sondern hindern uns stattdessen daran, es zu untersuchen. Sie schaden uns Gläubigen wirklich sehr! Wenn es darum geht, die Wiederkunft des Herrn willkommen zu heißen, sollten wir sie weder auf der Grundlage der wörtlichen Bedeutung der Bibel verstehen, noch sollten wir von anderen Menschen eingeschränkt werden. Stattdessen sollten wir darauf achten, auf Gottes Stimme zu hören, und es aktiv suchen und untersuchen. Nur so werden wir nach dem Herzen Gottes sein. “

Ihre Arbeitskollegen sagten alle: „Amen! Dem Herrn sei Dank! Wir werden es gemeinsam untersuchen …“

<<  Lesen Sie mehr über das Heilung auf unserer Seite mit Tägliche Bibellese oder in einigen der ausgewählten Artikel unten:

Kennst du das Geheimnis von „Das Kommen des Menschensohnes“?

Die Not eines Predigers – Wie Man die Rückkehr des Herrn Begrüßt

Die Website "die Bibel studieren" bietet Online-Bibel, tägliche Andacht, christliche Predigten, christliche Lieder und andere Inhalte, um Ihr Glaubensleben zu bereichern und Sie Gott näher zu bringen. Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Die App der Andacht, leicht die Bibel zu lesen

Kommentar verfassen