Menü

Beobachten und vorbereiten – Wie man auf die Rückkehr des Herrn wartet?

Nach den Prophezeiungen des Herrn Jesus: „… und werden sehen kommen des Menschen Sohn in den Wolken des Himmels mit großer Kraft und Herrlichkeit.“ (Matthäus 24,30), glauben viele Brüder und Schwestern, dass der Herr auf einer Wolke kommen und uns in das Himmelreich bringen wird. In der Tat, zusätzlich, zu den Bibelversen, dass der Herr öffentlich auf einer weißen Wolke erscheinen wird, gibt es mehrere Bibelverse in der Bibel, darüber dass der Herr heimlich kommen wird.

Bäume

Ich habe kürzlich die Bibel studiert und gesehen, dass die Verse der Bibel über die Rückkehr des Herrn grob in zwei Kategorien eingeteilt werden können. Einer sagt voraus, dass der Herr auf eine Wolke kommen wird, und alle Augen Ihn sehen werden; der andere sagt voraus, dass der Herr wie ein Dieb sein wird, wie: „Zur Mitternacht aber ward ein Geschrei: Siehe, der Bräutigam kommt; geht aus ihm entgegen!“ (Matthäus 25,6) „Ich werde über dich kommen wie ein Dieb.“ (Offenbarung 3,3) Aus diesen Versen geht hervor, dass die Rückkehr des Herrn auf zwei verschiedene Weisen erfolgen wird: Eine Weise wird wie ein Dieb sein und niemand weiß, was bedeutet, dass der Herr heimlich kommen wird. Die andere Weise ist auf einer Wolke zu kommen, dass alle Augen Ihn sehen werden, was bedeutet, dass der Herr öffentlich kommen und der Menschheit erscheinen wird. Persönlich habe ich verstanden, dass der Herr wahrscheinlich zuerst heimlich kommen wird, nachdem Er Sein Werk beendet hat und der Menschheit öffentlich erscheinen wird. So wie der Herr Jesus zur Arbeit kam, Er wurde zuerst als der Menschensohn inkarniert und vollendete die Arbeit der Kreuzigung und ist auferstanden. Öffentlich erschien Er den Menschen vierzig Tage lang, und dann stieg Er in den Himmel auf.

Einige Brüder und Schwestern mögen sagen, dass die Worte „wie ein Dieb“ und „Mitternacht“ bedeuten, dass niemand weiß, wann der Herr kommt, und nicht bedeutet, dass der Herr heimlich kommen wird.

Für diese Frage habe ich gesehen, dass es viele Bibelverse gibt, die voraussagen, dass die Rückkehr des Herrn „die Ankunft des Menschensohnes“ ist, wie der Herr Jesus sagte in Lukas 17,24-25: „Denn wie der Blitz oben vom Himmel blitzt und leuchtet über alles, was unter dem Himmel ist, also wird des Menschen Sohn an seinem Tage sein. Zuvor aber muß er viel leiden und verworfen werden von diesem Geschlecht.“ Die Menschwerdung von Jesus Christus wurde „Menschensohn“ genannt. Es wird auch hier erwähnt, dass „Zuvor aber muß er viel leiden und verworfen werden von diesem Geschlecht“. Es ist wahrscheinlich, dass Gott ein Gott ist, der heimlich kommt, genau wie der Herr Jesus zur Arbeit kam, niemand weiß, dass Er der Messias ist. Alle sahen den Herrn als einen gewöhnlichen Menschen an, verdammten und ablehnten Ihn. Wenn der Herr direkt an die Öffentlichkeit zurückkehrt, würde Er nicht so sehr leiden und wird auch nicht von dieser Generation abgelehnt werden. Ich glaube, dass „wie ein Dieb“ und „Mitternacht“ nicht bedeuten, dass niemand genau weiß, wann der Herr kommt, aber es kann bedeuten, dass der Herr heimlich in der Weise des Menschensohns zurückkehrt.

Alles, was sich auf die Rückkehr des Herrn bezieht, dürfen wir nicht vernachlässigen. Wir können nicht nur gemäß einem Aspekt der Schriften sagen, dass der Herr zurück auf der Wolke kommt, sondern wir sollten viele Aspekte untersuchen, was die richtige Einstellung ist, damit wir nicht die Gelegenheit verpassen, das Kommen des Herrn zu begrüßen.

kommentar hinzufügen