Was ist ein wahrer Christ?

In dieser irdischen Welt und im weiten Meer der Menschheit, wegen der Auswahl und des Segens des Herrn können wir so glücklich sein, Christen zu werden. Und um Christ zu sein, fühlen wir uns glorreich und stolz. Dieses Wort „Christ“ bezieht sich, wie es zeigt, auf alle Gläubigen, die an Christus glauben und ihn akzeptieren und ihm folgen, nachdem Gott auf die Erde gekommen ist und Sein Werk ausgeführt hat. Es ist einfach Seine oberfläche Bedeutung zu verstehen. Aber was müssen wir wirklich tun, um ein qualifizierter Christ zu sein und vom Herrn anerkannt zu werden? Ich glaube, dass viele von uns sich mit diesem Thema befassen.

Was ist ein wahrer Christ?

Der Herr Jesus hat schon gesagt, “Wahrlich ich sage euch: Es ist niemand, der ein Haus verläßt oder Eltern oder Brüder oder Weib oder Kinder um des Reiches Gottes willen, der es nicht vielfältig wieder empfange in dieser Zeit, und in der zukünftigen Welt das ewige Leben.” (Lukas 18:29-30). Nachdem viele Menschen die Worte des Herrn gelesen hatten, schlossen sie ein Kriterium für das Streben, ein qualifizierter Christ zu sein, und dachten, dass jeder den Auftrag des Herrn annehmen und das Evangelium mehr predigen und mehr Frucht bringen oder dem Herrn ein Leben lang dienen, predigen, schuften und die Kirche umsorgen können war genau ein frommer Christ, und sie würden vom Herrn auf jeden Fall gebilligt werden. Entspricht dieses Verständnis dem Willen des Herrn? Der Herr sagte, “Wer Vater oder Mutter mehr liebt denn mich, der ist mein nicht wert; und wer Sohn oder Tochter mehr liebt denn mich, der ist mein nicht wert. Und wer nicht sein Kreuz auf sich nimmt und folgt mir nach, der ist mein nicht wert.”(Matthäus 10:37-38) Als ich die Worte des Herrn erwägen, sah ich den Willen des Herrn, dass er uns alles aufgeben ließ, um ihm zu folgen. Er verlangt nicht nur, dass wir äußerlich gute Verhalten haben, sondern, was noch wichtiger ist: Er hofft, dass sich unser Herz zu Ihm wenden kann und wir wahren Glauben an Ihn haben können. Nur wenn wir alles verlassen und aufgeben, was dem Fleisch und der Welt gehört, und den Worten des Herrn gehorchen und die Wahrheit verfolgen und den Herrn lieben , können wir vom Herrn anerkannt werden. Nur solche Menschen können die Jünger des Herrn genannt werden. Wenn es darum geht, dem Weg des Herrn zu folgen und vom Herrn gebilligt zu werden, wenn wir kein umfassendes und unverfälschtes Verständnis haben und die wahre Bedeutung der Worte des Herrn verstehen können, werden wir Gottes Willen missverstehen. Inzwischen werden wir uns auf unseren einseitigen Wunsch und unsere eigenen Ansichten verlassen, um an Gott zu glauben. Wir werden sogar denken, dass wir den Weg gegangen sind, Gottes Willen zu folgen, und dass wir von Gott gebilligt und gesegnet werden sollten. So ist es leicht für uns, Belohnungen von Gott zu verlangen.

Der Herr ermahnte uns, “Es werden viele zu mir sagen an jenem Tage: HERR, HERR! haben wir nicht in deinem Namen geweissagt, haben wir nicht in deinem Namen Teufel ausgetrieben, und haben wir nicht in deinem Namen viele Taten getan? Dann werde ich ihnen bekennen: Ich habe euch noch nie erkannt; weichet alle von mir, ihr Übeltäter!” (Matthäus 7:22-23) Aus diesen Worten können wir erkennen, dass viele, die an den Herrn glaubten, äußerlich für den Herrn aufwenden und arbeiten können, und sie hatten sogar viele gute Taten vollbracht; Warum hat der Herr sie dann als Übeltäter bezeichnet? Der Grund dafür war, dass es egoistische Absichten und Zwecke hinter ihrem äußerlichen Aufwand und Arbeit gab, das heißt, der Grund, warum sie viel aufgewendet und gearbeitet haben nur äußerlich war, nicht wahrer Gehorsam gegenüber dem Herrn und wahre Liebe für den Herrn, sondern ein Geschäft mit Gott zu machen und sich gegen die Segnungen des Himmelreiches auszutauschen. Genau wie diese jüdischen Pharisäer der Vergangenheit , von Generation zu Generation glaubten sie an Gott und dienten, und predigten und opferten für Gott. Äußerlich waren sie fromm, und sie taten auch viele gute Taten, die auch von anderen gelobt und verehrt wurden. In ihren Herzen jedoch liebten sie die Wahrheit nicht, sondern Ruhm und Status, und sie liebten es, sich über andere zu stellen und von anderen verehrt zu werden. Es gab egoistische Absichten und Zwecke in ihrem Werk für Gott, sie waren nur mit ihrer eigenen Affäre beschäftigt! Als der Herr Jesus kam, um das neue Werk auszuführen, folgten viele Menschen Ihm. Doch als sie diese Szene sahen, waren die Pharisäer voller Hass auf diejenigen, die dem Herrn folgten. Sie fürchteten, dass sie ihren Ruhm und Status in den Herzen der Menschen und sowie ihre Lebensgrundlage verlieren würden; Sie versuchten auf jede Weise, Gerüchte zu erfinden und den Herrn Jesus zu diffamieren. Sie verfolgten nicht die Wahrheit und verstanden nicht den Willen des Herrn in den Worten und Werken des Herrn, sondern verurteilten, widersetzten und lästerten den Herrn nach ihren eigenen Auffassung und Vorstellungen, und am Ende wurden sie vom Herrn verabscheut, abgelehnt und verflucht. Für Menschen wie sie, egal wie viele gute Taten sie äußerlich taten, zählte keiner von ihnen in den Augen Gottes, und Gott hat sie niemals als solche anerkannt, die Ihm wirklich folgen.

Der Herr sagte, “Da sprach nun Jesus zu den Juden, die an ihn glaubten: So ihr bleiben werdet an meiner Rede, so seid ihr meine rechten Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.” (Johannes 8:31-32). Nur wenn wir die Worte des Herrn suchen, annehmen und praktizieren, können unsere verschiedenen falschen Absichten und Unreinheiten allmählich verändert und ersetzt werden. Nur so können wir unsere weltliche Ansichten, Lebensphilosophie sowie satanische Regeln loswerden, und können Gottes Worte zu Grundsätzen unseres Verhaltens und unserer Führung in unserem Leben werden, so dass wir uns allmählich von der Knechtschaft der Sünden lösen und neues Leben von Gott bekommen. Wenn wir etwas wahres Wissen über Gott haben, können wir wahren Glauben an Gott haben und Gott gehorchen und fürchten. An diesem Punkt, wenn wir arbeiten, predigen und für den Herrn opfern, werden wir vom Herrn gebilligt werden. So wie der Herr Jesus sagte, “Wahrlich, wahrlich ich sage euch: Wer Sünde tut, der ist der Sünde Knecht. Der Knecht aber bleibt nicht ewiglich im Hause; der Sohn bleibt ewiglich.” (Johannes 8:34-35).

Petrus, ein Jünger des Herrn Jesus, ist genau das Beispiel, dem wir folgen sollten. Petrus könnte alles aufgeben, um dem Herrn zu folgen. Vom Beginn schuftete und wendete er für den Herrn mit Enthusiasmus auf. Er konzentrierte sich dann darauf, den Lehren des Herrn zuzuhören und praktizierte die Worte des Herrn. Obwohl Petrus einige unwissende Dinge tat und manchmal schwach war, wie wenn er den Herrn dreimal verleugnete, konnte er danach wirklich über sich selbst besinnen und wirklich selbst bereuen. Er lernte die Lektion des Scheiterns und erreichte ständig Fortschritte und Veränderungen in der Disposition seines Lebens. Während der Erfahrungen von Petrus erlangte er allmählich wahre Erkenntnis des Herrn, und gleichzeitig hatte er auch ein echtes Verständnis und Hass für Dinge, die dem Fleisch und den Sünden in ihm gehörten. Von Anbeginn tat Petrus äußerlich gute Taten. Allmählich wurde er verändert, und begann er wahren Glauben und Liebe für den Herrn zu haben und lebte er die Realität des Gehorsams gegenüber Gott aus. Er konnte schließlich gemartert werden, um Gottes Liebe zu erwidern und ein strahlendes und gewaltiges Zeugnis für Gott abzulegen, empfing er Gottes Versprechen und Segen. Peter wurde als Beispiel für die Nachkommen gesetzt. Aus den Erfahrungen von Petrus können wir sehen, dass Gott diejenigen liebt und segnet, die die Wahrheit und das Leben verfolgen. Wenn wir der Wahrheit verfolgen und Gott kennen lernen und ein schönes Zeugnis für Gott wie Petrus ablegen können, werden wir unbedingt Gottes Versprechen und Segen empfangen, und könnten wir derjenige werden, der nach Gottes Herzen ist, ein echter Christ.

Dieser Artikel stammt aus: DIE BIBEL STUDIEREN

Für Sie empfohlen:

Weise Christen – An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen

Wie können Christen den ewigen Segen erhalten?

Willkommen auf der Seite „DIE BIBEL STUDIEREN“, die viele Inhalte enthält, wie die tägliche Bibellese, christliche Predigten, geistliche Andacht der Christen und eine Vielzahl kostenlose christliche Filme. Wenn Sie Schwierigkeiten in Ihrem Glauben haben oder irgendwelche Ideen zu diesem Artikel haben, teilen Sie uns diese bitte mit. Sie können uns über die [Online] Chatfunktion in der unteren rechten Ecke des Bildschirms kontaktieren, und wir freuen uns auf Sie und kommunizieren mit Ihnen.

Die App der Andacht, leicht die Bibel zu lesen
Kostenlose App für iPhone und Android

Kommentar verfassen