Hiob 42,2 – Lesung des Tages

Lesung des Tages

Ich erkenne, daß du alles vermagst, und nichts, das du dir vorgenommen, ist dir zu schwer.

Hiob 42,2


Überlegungen über die heutigen Bibelverse 

Hiob sagte diese Worte zu Gott, als Gott ihm erschien. Als ich diesen Vers las, dachte ich darüber nach, dass Hiob Gott nie gesehen hatte und zu dieser Zeit es keine Bibel gab. Hiob hatte keine Versammlung mit anderen. Wie hat er dann die wahre Existenz Gottes gefühlt, Seine Kraft gesehen und Seine Herrschaft über alles erkennt? In Hiob aufzeichnete: „Bei ihm ist Weisheit und Gewalt, Rat und Verstand. Siehe, wenn er zerbricht, so hilft kein Bauen; wenn er jemand einschließt, kann niemand aufmachen. Siehe, wenn er das Wasser verschließt, so wird alles dürr; und wenn er’s ausläßt, so kehrt es das Land um” (Hiob 12,13-15). „Er ist weise und mächtig; wem ist’s je gelungen, der sich wider ihn gelegt hat? Er versetzt Berge, ehe sie es innewerden, die er in seinem Zorn umkehrt. Er bewegt die Erde aus ihrem Ort, daß ihre Pfeiler zittern. Er spricht zur Sonne, so geht sie nicht auf, und versiegelt die Sterne. Er breitet den Himmel aus allein und geht auf den Wogen des Meeres. Er macht den Wagen am Himmel und Orion und die Plejaden und die Sterne gegen Mittag. Er tut große Dinge, die nicht zu erforschen sind, und Wunder, deren keine Zahl ist” (Hiob 9,4-10). „Gott weiß den Weg dazu und kennt ihre Stätte. Denn er sieht die Enden der Erde und schaut alles, was unter dem Himmel ist. Da er dem Winde sein Gewicht machte und setzte dem Wasser sein gewisses Maß; da er dem Regen ein Ziel machte und dem Blitz und Donner den Weg” (28,23-26).

Diese Verse sind Hiobs Kenntnis von Jehova Gott. Offensichtlich achtete Hiob auf alle Dinge, die Gott geschaffen hatte, und die Gesetze aller Dinge, die Er festlegte, dadurch fühlte und kannte er Seine Souveränität praktisch. Er hat gesehen, dass Gott Wasser austrocknen, die Berge entfernen und die Erde schütteln lassen kann. Sonnenaufgang und Sonnenuntergang, Mond und Sterne werden in Gottes Händen gelegen. Wind und Regen, Donner und Blitz werden von Gott kontrolliert. Er hat erkannt, dass Gottes Taten überall sind, dass Seine Weisheit wunderbar und unvorhergesehen ist und Seine Macht von niemandem übertroffen werden kann. Hiob hatte solches Wissen, indem er mit seinem Herzen alle Umgebungen erlebte, die Gott in seinem Leben arrangiert hatte. Dieses praktische Wissen wurde zur Quelle von Hiobs wahrem Glauben.

Die Website "die Bibel studieren" bietet Online-Bibel, tägliche Andacht, christliche Predigten, christliche Lieder und andere Inhalte, um Ihr Glaubensleben zu bereichern und Sie Gott näher zu bringen. Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Die App der Andacht, leicht die Bibel zu lesen