Ich wusste, wie Man zwischen dem wahren Christus und dem falschen Christus von einem Meeting auf Facebook unterscheiden kann

Aus Angst, von falschen Christi getäuscht zu werden

Ich bin 2010 in die Vereinigten Staaten ausgewandert. Da mein Job mich beschäftigte und der Ort, an dem ich wohnte, keine chinesischen Kirchen hatte, besuchte ich keine Meetings. Ich habe nur zu Hause die Bibel gelesen oder mir einige Predigten angehört, die online heruntergeladen wurden.

Als ich einmal die Bibel las, sah ich den Herrn Jesus sagen:„Jesus aber antwortete und sprach zu ihnen: Sehet zu, daß euch nicht jemand verführe. Denn es werden viele kommen unter meinem Namen, und sagen: ‚Ich bin Christus‘ und werden viele verführen.“ (Matthäus 24,4-5) Der Herr erinnerte uns daran, dass es, wenn Er zurückkehrt, falsche Christi und Propheten geben wird, die die Menschen täuschen. In diesem Moment dachte ich darüber nach, wie ich selbst durch die Welt getrieben war, zu keiner Versammlung gegangen war oder in die Kirche gegangen war, um Predigten zu hören. Ich war sehr besorgt, dass ich von falschen Christi getäuscht würde, weil ich nicht wusste, wie falsche Christi Menschen täuschen, und mir fehlte die Unterscheidung. Als ich das Video Endzeitereignisse sah, in dem es darum ging, wie Katastrophen immer größer und größer wurden und dass der Herr Jesus jederzeit zurückkehren würde, war ich besonders besorgt. Ich konnte nur oft zum Herrn beten, und Ihn bitten, mich zu beschützen, damit ich nicht von falschen Christi getäuscht wurde.

Eine Frau arbeitet mit dem Computer

Eine zufällige Begegnung mit einem Evangelisten

Am Erntedankfest 2017 traf ich Schwester Yang auf Facebook, und ich lernte Schwester Li von ihr kennen. Wir drei würden uns treffen, wenn wir frei waren. Die Gemeinschaft von Schwester Li war frisch und hatte ein neues Licht, das ich noch nie zuvor gehört hatte, wie die Gemeinschaft über die Ursprünge der Bibel, das Geheimnis der Inkarnation Gottes, den Unterschied zwischen Errettung und Erlösung, den Unterschied zwischen dem Werk Gottes und dem Werk des Menschen und so weiter. Schwester Li hat uns auch oft Worte aus geistlichen Büchern geschickt, die sehr nützlich waren. Als ich sah, dass Schwester Li so viele Wahrheiten kannte, sagte ich ihr meine Sorge.

Ich sagte: „Schwester Li, ich habe eine Frage. Der Herr Jesus sagte, dass es in den letzten Tagen falsche Christi geben wird. Ich habe eine kleine Statur, ich habe große Angst, dass ich von ihnen getäuscht werde, weil ich keine Einsicht habe. Könntest du bitte mit mir Gemeinschaft darüber haben, wie man zwischen dem wahren und dem falschen Christus unterscheidet?“

Schwester Yang sagte auch: „Es ist sehr wichtig, diesen Aspekt der Wahrheit zu verstehen. Wenn wir keine Unterscheidung haben und das Werk Christi als das Werk eines falschen Christus, der die Menschen verführt, verurteilen, werden wir dann nicht diejenigen sein, die den Heiligen Geist lästern und uns Christus widersetzen? Die Folge wäre sehr ernst!“

Wie man den wahren Christus von falschen unterscheidet

Schwester Li stimmte glücklich zu und war mit uns in der Gemeinschaft: „In Wirklichkeit ist der entscheidende Punkt, um falsche Christi zu erkennen, die Kenntnis der Substanz Christi. Sobald wir es einmal haben, ist es für uns nicht schwer, die Täuschung von falschen Christi zu erkennen. Wir alle wissen, dass Christus die Verkörperung des Geistes Gottes ist und eine göttliche Essenz besitzt, damit Christus das Werk Gottes selbst vollbringen kann, und er ist in der Lage, die Wahrheit auszudrücken, um den Menschen zu retten, dem Menschen Leben zu schenken und dem Menschen den Weg zur Praxis zu zeigen. So wie der Herr Jesus es gesagt hat:‘Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben.’ (Johannes 14,6) Ich werde der Gruppe einen Textpassus schicken, damit du diesen Aspekt der Wahrheit besser verstehen kannst.“

Ich habe es sorgfältig gelesen:„Eine derartige Sache zu studieren, ist nicht schwierig, verlangt aber von jedem von uns, diese Wahrheit zu kennen: Er, der Gottes Menschwerdung ist, wird die Wesensart Gottes haben, und Er, der Gottes Menschwerdung ist, wird den Ausdruck Gottes besitzen. Da Gott Fleisch wird, wird Er das Werk hervorbringen, das Er tun muss, und da Gott Fleisch wird, wird Er zum Ausdruck bringen, was Er ist, und in der Lage sein, dem Menschen die Wahrheit zu bringen, dem Menschen Leben zu verleihen und dem Menschen den Weg zu zeigen. Fleisch, das nicht den Wesenskern Gottes enthält, ist sicherlich nicht der menschgewordene Gott; daran gibt es keinen Zweifel. Um zu ermitteln, ob es Gottes menschgewordenes Fleisch ist, muss der Mensch dies aus der Disposition bestimmen, die Er zum Ausdruck bringt, und den Worten, die Er spricht. Was so viel heißt wie, ob oder ob es nicht Gottes menschgewordenes Fleisch ist und ob oder ob es nicht der wahre Weg ist, muss nach Seinem Wesenskern beurteilt werden. Und so ist bei der Bestimmung[a], ob es das Fleisch des menschgewordenen Gottes ist, der Schlüssel, auf Seinen Wesenskern zu achten (Sein Werk, Seine Worte, Seine Disposition und vieles mehr), und nicht auf die äußere Erscheinung. Wenn der Mensch nur Seine äußere Erscheinung sieht und Seinen Wesenskern übersieht, dann zeigt das die Unwissenheit und Naivität des Menschen.

Schwester Li fuhr fort und sagte: „Um festzustellen, ob Er der fleischgewordene Gott ist, können wir nicht auf Sein äußeres Erscheinungsbild schauen, sondern sollten schauen, ob Er die Wahrheit ausdrücken und das Werk Gottes selbst tun kann oder nicht. Christus kann die Wahrheit ausdrücken, um den Menschen zu versorgen und ihn zu retten, und das Werk, das Christus tut, kann von niemandem getan werden. Genau wie der Herr Jesus Christus, der das Werk des Zeitalters der Gnade auf der Grundlage des Zeitalters des Gesetzes brachte. Er heilte die Kranken und vertrieb Dämonen, ließ die Lahmen laufen und ließ die Toten auferstehen. Außerdem gab Er nach den Bedürfnissen der damaligen Menschen viele Predigten, um den Menschen zu bekennen und ihre Sünden zu bereuen, und lehrte den Menschen, ihre Feinde zu lieben, anderen zu vergeben, siebenundsiebzig Mal zu vergeben, einander zu lieben und so weiter, was den Menschen den Weg zur Praxis brachte. Aus dem Werk des Herrn Jesus können wir erkennen, dass Er die Autorität und Macht Gottes besitzt und dass das Werk, das Er tut, und die Wahrheit, die Er ausdrückt, nicht vom Menschen erreicht werden kann. Während die meisten falschen Christi von bösen Geistern besessen sind. Sie sind äußerst arrogant und absurd, und im Wesentlichen sind sie Dämonen und böse Geister. Sie können weder Gottes Werk tun noch die Wahrheit ausdrücken, noch können sie uns neue Wege eröffnen. Selbst wenn sie von tiefem Wissen und Theorie sprechen oder falsche Prophezeiungen sprechen, tun diese falschen Christi nichts anderes, als uns zu täuschen, uns zu verletzen. Nichts, was sie tun, ist erbaulich für unser Leben. Deshalb sollten wir zwischen dem wahren Christus und den falschen Christi von ihren Worten und ihrem Werk unterscheiden.“

Nachdem wir der Gemeinschaft von Schwester Li zugehört hatten, nickte Schwester Yang und ich weiter mit dem Kopf. Besonders der Absatz der Worte, die sie uns geschickt hat, schien außergewöhnlich, und ich dachte immer wieder nach: Wer hat diese Worte gesagt? Schwester Yang fand auch, dass diese Worte so gut waren.

Schwester Li fuhr mit der Gemeinschaft fort: „Was die Unterscheidung falscher Christi betrifft, so hat uns der Herr Jesus klar gesagt, wie sie sich manifestieren. Der Herr Jesus sagte: ‚So alsdann jemand zu euch wird sagen: Siehe, hier ist Christus! oder: da! so sollt ihr’s nicht glauben. Denn es werden falsche Christi und falsche Propheten aufstehen und große Zeichen und Wunder tun, daß verführt werden in dem Irrtum (wo es möglich wäre) auch die Auserwählten‘ (Matthäus 24,23–24). Aus den Worten des Herrn Jesus können wir wissen, dass die Hauptmanifestation falscher Christi darin besteht, Zeichen und Wunder zu vollbringen. Weil sie keine Wahrheit besitzen, sind sie unfähig, den Menschen zu erobern, noch besitzen sie die Autorität und Macht Gottes. Alles, was sie tun können, ist, ein einfaches Werk nachzuahmen, das der Herr Jesus getan hat. Sie können nur Zeichen und Wunder vollbringen, Kranke heilen und Dämonen vertreiben, um diese verwirrten Menschen ohne Einsicht zu täuschen. Aber sie sind nicht in der Lage, das zu kopieren, was Jesus getan hat, um die Toten auferwecken und fünftausend Menschen mit fünf Broten und zwei Fischen zu versorgen, oder den Wind und das Meer zu tadeln, das völlig über ihnen liegt. Es gibt zwei Passagen von Worten, die die Wahrheit darüber klären, wie man falsche Christi unterscheidet, und ich werde sie dir schicken.“

Dann schickte Schwester Li diese beiden Passagen, die besagen: „Wenn in den letzten Tagen ein ‚Gott‘ genauso wie Jesus erschiene, einer der die Kranken heilte, Dämonen austriebe und für den Menschen gekreuzigt würde, wäre dieser ‚Gott‘, obgleich mit der Beschreibung Gottes in der Bibel identisch und für den Menschen leicht zu akzeptieren, in seinem Wesen nicht das vom Geist Gottes getragene Fleisch, sondern ein böser Geist. Denn es ist das Prinzip der Arbeit Gottes, niemals zu wiederholen, was Er bereits vollendet hat. Somit unterscheidet sich die Arbeit von Gottes zweiter Menschwerdung von der Arbeit der ersten.“ „In den Vorstellungen des Menschen muss Gott immer Zeichen und Wunder zeigen, immer heilen und Dämonen austreiben sowie immer genauso wie Jesus sein, doch dieses Mal ist Gott überhaupt nicht so. Wenn Gott während der letzten Tage noch immer Zeichen und Wunder zeigen, noch immer Dämonen austreiben und heilen würde – wenn Er genau dasselbe täte wie Jesus – dann würde Gott dieselbe Arbeit wiederholen und die Arbeit Jesu hätte keine Bedeutung oder Wert. Deshalb führt Gott eine Arbeitsphase in jedem Zeitalter durch. Sobald jede Phase Seiner Arbeit vollendet worden ist, wird sie bald darauf von bösen Geistern nachgeahmt, und sobald Satan damit anfängt, Gott auf den Fersen zu sein, wechselt Gott zu einer anderen Methode über. Sobald Gott eine Phase Seiner Arbeit vollendet hat, wird sie von bösen Geistern nachgeahmt. Ihr müsst euch darüber im Klaren sein.“ Nachdem ich diese Worte gelesen hatte, bestätigte ich von ganzem Herzen, dass diese Worte außergewöhnlich sind und dass sie vom Heiligen Geist kommen.

Schwester Li setzte ihre Gemeinschaft fort: „Diese Worte sagten uns deutlich, dass Gott Sein Werk nicht wiederholt und Er in jedem Alter neue Werke vollbringt. So wie Jehova Gott Gesetze erlassen hat, um das Leben des Menschen im Zeitalter des Gesetzes zu führen, hat der Herr Jesus nicht das Werk getan, Gesetze zu erlassen. Stattdessen führte Er eine Phase des Erlösungswerkes durch, die auf dem Werk des Gesetzesalters basierte. Wenn der Herr Jesus auch die Gesetze erließ, dann wäre das Werk, das Gott im Zeitalter des Gesetzes getan hat, ohne Bedeutung und Wert. Ebenso, wenn der Herr Jesus in den letzten Tagen zurückkehrt, wird Er sicherlich das Zeitalter der Gnade beenden, neue Werke bringen und neue Worte aussprechen. Er wird keinesfalls die Arbeit der Heilung der Kranken, der Vertreibung von Dämonen oder der Kreuzigung wiederholen. Nach dem Prinzip, dass Gott Sein Werk nie wiederholt, können wir sicher sein, dass jeder, der nicht in der Lage ist, neues Werk zu tun und die Wahrheit auszudrücken, sondern nur das Werk nachahmen kann, das Gott in der Vergangenheit getan hat, auch wenn er viele Wunder vollbringen kann und sich selbst Gott oder Christus nennt, die Fälschung eines bösen Geistes, eines falschen Christus ist“.

Woher kommen diese Worte?

Nachdem ich die Worte von Schwester Li und ihrer Gemeinschaft gehört hatte, verstand ich, dass der Schlüssel zur Unterscheidung zwischen dem wahren Christus und den falschen Christi darin besteht zu sehen, ob er die Wahrheit ausdrücken und Gottes eigenes Werk tun kann. Ich habe auch erfahren, dass die Substanz der falschen Christi böse Geister sind, und dass sie nicht von der Wahrheit besessen sind, sondern nur das Werk nachahmen können, das Gott in der Vergangenheit getan hat. Nachdem ich das verstanden hatte, war ich nicht so besorgt darüber, von falschen Christi getäuscht zu werden. Aber ich war immer noch begierig zu wissen, woher diese Worte kamen, also fragte ich ängstlich: „Schwester Li, woher kommen diese Worte, die du zu uns geschickt hast? Wer hat sie gesagt? Ich habe sie noch nie zuvor gehört. Sie sind so gut!“

Schwester Yang stimmte zu: „Das ist richtig. Ich fühlte, dass diese Worte vom Heiligen Geist kamen. Nachdem ich sie gelesen hatte, spürte ich eine besondere Art von Helligkeit in meinem Herzen. Sie sind nichts, was ein gewöhnlicher Mensch sagen kann“.

Schwester Li sagte mit Erregung: „Danke Gott sei Dank! Gottes Schafe hören Seine Stimme. Diese Worte kann in der Tat kein gewöhnlicher Mensch sagen. Es sind die Worte, die Gott in Seinem Werk der letzten Tage ausdrückt, die Worte des Geistes an die Kirchen“.

Ich sagte erstaunt: „Gottes Worte? Ist Gott gekommen? Sind das Worte, die du uns heutzutage vorgelesen hast, Gottes Worte?“

Schwester Li antwortete mit Gewissheit: „Ja, was ich in diesen Tagen mit dir geteilt habe und was ich zu dir geschickt habe, sind alles Gottes Worte. Der Herr Jesus ist zurückgekehrt, und Er benutzt den Namen des Allmächtigen Gottes, um eine Stufe Seines Werkes des Richtens und Reinigens des Menschen auf der Grundlage des Erlösungswerkes des Herrn Jesus auszuführen, das Zeitalter der Gnade zu beenden, das Zeitalter des Königreichs zu beginnen und uns allen Wahrheiten für unsere Reinigung und Erlösung zu geben. Dies erfüllt die Prophezeiung des Herrn Jesus: ‚Ich habe euch noch viel zu sagen; aber ihr könnt es jetzt nicht tragen. Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, der wird euch in alle Wahrheit leiten. Denn er wird nicht von sich selber reden; sondern was er hören wird, das wird er reden, und was zukünftig ist, wird er euch verkünden‘ (Johannes 16,12–13). Und jetzt sind die Worte des Allmächtigen Gottes bereits im Internet veröffentlicht und in Dutzende von Sprachen übersetzt worden, so dass Gottes neues Werk von Menschen auf der ganzen Welt gesucht und untersucht werden kann, die die Wahrheit suchen und lieben. Das Werk des Allmächtigen Gottes der letzten Tage hat sich in großem Stil in der ganzen Welt verbreitet, und es wird bald mit der Herrlichkeit enden. Wir sollten weise Jungfrauen sein, auf die Stimme des Bräutigams hören und Ihm genau folgen, damit wir nicht beiseite geschoben werden.“

Die Stimme Gottes erkennen und Seine Rückkehr willkommen heißen

Als ich Schwester Li sagen hörte, dass der Name Gottes der Allmächtige Gott ist, dachte ich an die negative Propaganda im Internet und mein Herz schlug für einen Moment. Aber durch die Gemeinschaft von Schwester Li war ich überzeugt und glaubte, dass sie eine wahre Gläubige Gottes ist und keinen Bezug zu Gerüchten hat, die online verbreitet werden. Wenn ich an diese Worte von Schwester Li denke, habe ich gespürt, dass es die Wahrheit in diesen Worten gibt. Wenn es nicht Gottes Worte sind, wer kann dann die Wahrheit über die Geheimnisse der Bibel, das Geheimnis der Inkarnation Gottes und wie kann man zwischen dem wahren Christus und dem falschen unterscheiden? Ich sollte eine weise Jungfrau sein und das Werk des Allmächtigen Gottes untersuchen.

Später luden Schwester Yang und ich die App von der Kirche des Allmächtigen Gottes herunter und sahen uns Filme darüber an. Nach einer Zeit des Studiums des Werkes des Allmächtigen Gottes war ich fest entschlossen, dass der Allmächtige Gott der zurückgegebene Herr Jesus ist. Schwester Yang und ich haben das Werk des Allmächtigen Gottes der letzten Tage gerne angenommen. Wenn ich auf die Tage zurückblicke, an die ich an den Herrn Jesus glaubte, war ich immer zu sehr mit der Arbeit beschäftigt, um regelmäßig an den Versammlungen teilzunehmen. So spürte ich tief, dass ich der Erlösung Gottes unwürdig war. Aber Gott zeigt mir Seine Gnade und Toleranz und gibt mir die Chance auf Erlösung. Mein Herz ist voller Dankbarkeit für Ihn. Ich danke für Gottes wunderbares Arrangement, das mich dazu bringt, in die Heimat Gottes zurückzukehren.


Empfehlung:

Was ist der Unterschied zwischen dem Werk des flesichgewordenen Gottes und dem Werk des Geistes?

Die Website "die Bibel studieren" bietet Online-Bibel, tägliche Andacht, christliche Predigten, christliche Lieder und andere Inhalte, um Ihr Glaubensleben zu bereichern und Sie Gott näher zu bringen. Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Die App der Andacht, leicht die Bibel zu lesen