Kann Gottes Werk nicht über die Bibel hinausgehen?

Liebe Brüder und Schwestern von Spirituelle Fragen und Antworten,

Hallo an euch alle! Vor kurzem hat mir jemand das Zeugnis des Werkes des Allmächtigen Gottes in den letzten Tagen gegeben, und er hat mir auch eine Kopie des Wortes gegeben, das vom Allmächtigen Gott ausgesprochen wurde, „Das Wort erscheint im Fleisch“. Nachdem ich dies gelesen hatte, fühlte ich, dass das Wort des Allmächtigen Gottes Autorität und Macht hat, und ich bin mir sicher, dass die Worte in „Das Wort erscheint im Fleisch“ wurden vom Heiligen Geist ausgesprochen. Was ich jedoch nicht ganz verstehe, ist, warum die Worte und das Werk des Allmächtigen Gottes über die Bibel hinausgehen.

Zhenxin

Hallo Schwester Zhenxin,

Wenn wir diese Frage klären wollen, dann müssen wir uns zunächst über die Entstehung und Struktur der Bibel im Klaren sein. Die Bibel enthält das Alte Testament und das Neue Testament. Das Alte Testament dokumentiert das Werk Gottes, der die Erde erschuf, und das Werk, das im Zeitalter des Gesetzes ausgeführt wurde, es wurde von Mose und den Propheten festgehalten. Das Neue Testament zeichnet das Werk auf, das der Herr Jesus in Judäa vollbracht hat, es wurde von den Jüngern Jesu geschrieben, die Ihm dicht gefolgt sind, nachdem der Herr Jesus gegangen war. Am Anfang waren diese Briefe über verschiedene Länder verteilt, bis nach mehr als 300 Jahren, nachdem der Herr gegangen war, in einem Ordenstreffen, religiöse Führer aus verschiedenen Ländern 27 Briefe von allen auswählten, die verstreut gefallen waren, und sie diese in das heutige Neue Testament einordneten. Das heißt, zu der Zeit, als der Herr Jesus kam, um Sein Werk auszuführen, gab es noch kein Neues Testament, das Neue Testament wurde erst über dreihundert Jahre nach dem Weggang des Herrn gebildet. Die Bibel ist nur eine Aufzeichnung und ein Zeugnis des Werkes, das Gott in der Vergangenheit vollbracht hat, sie ist ein schriftliches historisches Werk des von Gott in der Vergangenheit vollbrachten Werkes.

Das Buch Bibel

Gottes Werk ist prinzipiell, es ist nicht durch die Bibel eingeschränkt, sondern es wird nach dem eigenen Plan Gottes und den damaligen Bedürfnissen der Menschen ausgeführt, es geht vollständig über die Bibel hinaus. So wie der Herr Jesus zur Ausführung von Arbeiten auf die Erde kam, folgte Er nicht den Gesetzen des Alten Testaments, sondern Sein Werk ging völlig über das Gesetz hinaus, alles, was Er ausführte, war ein neues Werk, das über das Alte Testament hinausging. Zum Beispiel: Das Alte Testament verlangte von den Menschen, dass sie Gott im Tempel anbeten, aber der Herr Jesus führte Seine Arbeit außerhalb des Tempels aus und bat die Menschen, ihr Herz zu benutzen, um Gott wahrheitsgemäß anzubeten; das Alte Testament verlangte, dass die Menschen nicht am Sabbat arbeiten dürfen, aber der Herr Jesus würde sich am Sabbat um die Kranken kümmern; Das Alte Testament hat es sich zur Regel gemacht, dass der Mensch, nachdem er eine Sünde begangen hat, nur durch das Opfer freigesprochen werden kann, aber der Herr Jesus hat gesagt, dass, solange die Menschen an den Herrn Jesus als ihren Retter glauben, sie von ihren Sünden befreit werden…. Dies alles zeigt, dass das vom Herrn Jesus ausgeführte Werk nicht dasselbe war wie das nach dem Alten Testament ausgeführte Werk, es war alles neue Werk, das über das Alte Testament hinausging. Gottes Werk setzt sich nie in der gleichen alten Spur fort, Er führt immer neue Werke aus, und jede Phase der neuen, von Gott ausgeführten Arbeit wird ausgeführt, um die Erlösung des Menschen besser zu erreichen.

Darüber hinaus arbeitete der Herr Jesus dreieinhalb Jahre lang, in dieser Zeit, wer weiß, wie viele Worte Er sprach und wie viele Predigten Er hielt. Die Vier Evangelien des Neuen Testaments dokumentieren nur einen begrenzten Teil der Worte des Herrn Jesus, es ist genau wie das, was Johannes sagte: „Es sind auch viele andere Dinge, die Jesus getan hat; so sie aber sollten eins nach dem andern geschrieben werden, achte ich, die Welt würde die Bücher nicht fassen, die zu schreiben wären“ (Johannes 21,25). Dies bestätigt, dass das Wort und Werk des Herrn Jesus wirklich nicht vollständig im Neuen Testament festgehalten ist, um also zu sagen, dass „das Wort und das Werk Gottes alle in der Bibel sind, es kann niemals Gottes Werk geben und das Wort außerhalb der Bibel“ nicht den Tatsachen entspricht.

Die Bibel sagt voraus: „Ich habe euch noch viel zu sagen; aber ihr könnt es jetzt nicht tragen. Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, der wird euch in alle Wahrheit leiten. Denn er wird nicht von sich selber reden; sondern was er hören wird, das wird er reden, und was zukünftig ist, wird er euch verkünden“ (Johannes 16,12-13). „Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt“ (Sehe Offenbarung 2-3). Gott muss in den letzten Tagen noch arbeiten und Worte sprechen, Er muss mehr Wahrheiten ausdrücken, um den Menschen zu helfen, und es ist unmöglich, dass diese Wahrheiten automatisch ihren Weg in die Bibel finden, bevor sie auftreten. In den letzten Tagen kehrt Gott zurück, um den Menschen durch die Worte des Gerichts zu retten, die Er ausdrückt, und diejenigen, die wirklich an Ihn glauben, werden gereinigt werden, und danach wird Gott sie zu einem wunderbaren Ziel führen. Dies erfüllt die Prophezeiung in der Offenbarung, wo es heißt: „Siehe, ich komme bald. Selig ist, der da hält die Worte der Weissagung in diesem Buch“ (Offenbarung 22,7). Wenn Gott, als Er zurückkam, nicht in der Lage war, die Bibel zu überschreiten, wie wir glauben, wie konnten dann diese Prophezeiungen, von denen Gott sprach, erfüllt werden und wie vorhergesagt zustande kommen?

Der Allmächtige Gott sagt: „Wenn du die Arbeit des Zeitalters des Gesetzes sehen möchtest und auch sehen möchtest, wie die Israeliten dem Weg Jehovas folgten, musst du das Alte Testament lesen. Wenn du die Arbeit im Zeitalter der Gnade verstehen möchtest, musst du das Neue Testament lesen. Aber wie kannst du die Arbeit der letzten Tage sehen? Du musst die Führerschaft Gottes von heute akzeptieren und in die heutige Arbeit eintreten, denn das ist die neue Arbeit und sie wurde von niemandem zuvor in der Bibel aufgezeichnet. …Die heutige Arbeit ist ein Weg, den der Mensch nie gegangen ist und ist ein Weg, den noch nie jemand gesehen hat. Es ist eine Arbeit, die noch nie jemand zuvor aufgeführt hat, es ist Gottes neueste Arbeit auf Erden. Deshalb ist eine noch nie zuvor getane Arbeit auch keine Geschichte, denn das Jetzt ist Jetzt und muss erst zur Vergangenheit werden. Die Menschen wissen nicht, dass Gott größere und neuere Werke auf Erden getan hat, außerhalb Israels, die den Umfang von Israel bereits überschritten haben, die jenseits der Vorhersagen der Propheten sind, dass sie eine neue und sagenhafte Arbeit außerhalb der Prophezeiungen und eine neue Arbeit jenseits von Israel ist und eine Arbeit, die die Menschen sich weder vorstellen noch erfassen können. Wie könnte die Bibel explizite Aufzeichnungen von solch einem Werk enthalten? Wer hätte jedes einzelne Stück der heutigen Arbeit ohne Auslassungen im Voraus aufzeichnen können?“ Aus dem Wort Gottes können wir verstehen, dass Gottes Werk immer neu und nie alt ist und sich nicht wiederholt. In jedem Zeitalter wird Gott eine neue Etappe der Arbeit vollziehen, und dieses neue Werk wird natürlich nicht in der Bibel festgehalten, so dass wir die Bibel nicht nutzen können, um das Werk Gottes einzuschränken und zu untersuchen. In den letzten Tagen ist Gott wieder Fleisch geworden, um das Werk des Ausdrucks von Worten des Gerichts auszuführen, um den Menschen zu reinigen. Das Wort und Werk Gottes erfüllt die Prophezeiungen der Offenbarung. Wir, die wir an Gott glauben und Gott folgen, werden Gott nicht auf die Bibel beschränken, denn Gott ist ein wahrer und lebendiger Gott, und alles, was Gott tut, ist, um den Menschen zu retten und zu reinigen. Wenn wir in der Lage sind, das Ziel in Gottes Werk der Erlösung des Menschen zu erkennen und zu verstehen, dass Gottes Werk und Wort alles ist, um uns dazu zu bringen, unsere korrupten Dispositionen abzuschütteln und uns von den Fesseln und Einschränkungen unserer Sünden zu lösen, dann sollten wir die Wahrheiten empfangen, die von Gott kommen, wir sollten das Werk des Gerichts von Gott in den letzten Tagen empfangen. Wenn wir dem neuen Werk Gottes nicht folgen, wenn wir uns blind an die Bibel klammern, wenn wir eingeschränkt und an die Bibel gebunden sind, ohne die eigentlichen Absichten Gottes zu suchen, dann geht das nicht einen falschen Weg, an Gott zu glauben?

Was wir akzeptieren und verstehen können, hat auch seine Grenzen. Ich hoffe, dass die oben genannte Gemeinschaft dir bei deinen Studien über das Werk des Allmächtigen Gottes in den letzten Tagen helfen wird. Wenn du etwas nicht verstehst, schreib bitte zurück!

Brüder und Schwestern von Spirituelle Fragen und Antworten


<<  Lesen Sie mehr über das Heilung auf unserer Seite mit Christliche Predigten oder in einigen der ausgewählten Artikel unten: 

Warum gehen die Worte und das Werk des Allmächtigen Gottes über die Bibel hinaus? 

Buch der Bibel – Welche Art von Buch Ist die Bibel 

Die Website "die Bibel studieren" bietet Online-Bibel, tägliche Andacht, christliche Predigten, christliche Lieder und andere Inhalte, um Ihr Glaubensleben zu bereichern und Sie Gott näher zu bringen. Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Die App der Andacht, leicht die Bibel zu lesen